Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

| Mitteilung des Instituts für Medienwissenschaften

„Tool Time – Berichte aus der Medienpraxis“ mit Kathrin Grün: Pressearbeit für die Frankfurter Buchmesse

Mit 7.300 Ausstellern aus 102 Ländern, 286.425 Besucherinnen und Besuchern, circa 10.000 akkreditierten Journalistinnen und Journalisten sowie rund 4.000 Veranstaltungen in einer Woche ist die Frankfurter Buchmesse eine große Herausforderung für Kathrin Grün. Seit diesem Jahr leitet sie die Kommunikationsabteilung der Veranstaltung. Am Montag, 18. Dezember, gibt sie in der Reihe „Tool Time – Berichte aus der Medienpraxis“ des Instituts für Medienwissenschaften einen Überblick über die Aktivitäten der Buchmesse im In- und Ausland und einen Einblick in die Pressearbeit vor und während der Messe. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr im Seminarraum E 2.145 statt.

Bei „Tool Time“ stellen Expertinnen und Experten aus der Medienbranche regelmäßig ihre Arbeit vor. Weitere Infos zur Veranstaltungsreihe gibt es hier: https://kw.uni-paderborn.de/institut-fuer-medienwissenschaften/studium/praxis-im-studium/

Die Universität der Informationsgesellschaft