Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

|

4-tägiger Kongress an der Universität Paderborn: 65. MTP-Geschäftsstellenversammlung

Die bundesweite Geschäftsstellenversammlung der studentischen Initiative „Marketing zwischen Theorie und Praxis e. V.“ (MTP) wurde in diesem Semester an der Universität Paderborn in Form eines viertägigen Kongresses vom 4. bis 7. Mai von der MTP- Geschäftsstelle Paderborn veranstaltet. MTP hat in Deutschland 17 Standorte. Die Geschäftsstellenversammlung (GSV) ist eine Zusammenkunft der Vereinsmitglieder, von Unternehmensvertretern sowie von MTP-Förderprofessoren.

Rund 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen die Vorträge, Plenen und Workshops zur Fortbildung, Vereinsentwicklung und zum Netzwerken.

Eröffnet wurde das Event durch den MTP- Förderprofessor Dr. Andreas Eggert mit einem informativen wie unterhaltsamen Vortrag über Marketing und studentisches Engagement. Eggert ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, an der Universität Paderborn und engagiert sich seit mehr als fünf Jahren als Förderprofessor für den MTP e. V.: „Ich werde diese GSV in Paderborn in bester Erinnerung behalten. Man konnte erkennen, dass die Mitglieder der Geschäftsstelle Paderborn eine gut durchdachte und organisierte Großveranstaltung auf die Beine gestellt haben und dadurch viele nützliche Erfahrungen für das weitere Leben sammeln konnten. Durch die Organisation dieses gelungenen Events befindet sich die MTP-Geschäftsstellte Paderborn auf einem Motivations- und Leistungshoch, welches es nun für die Zukunft zu halten und weiter auszubauen gilt. Ich wünsche allen bei MTP Paderborn engagierten Studierenden viel Freude und Erfolg bei ihren anstehenden Projekten und freue mich auf die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit.“

Die 65. MTP-Geschäftsstellenversammlung wurde zudem unterstützt durch den MTP-Exklusivpartner Ferrero, welcher neben einem Vortrag über Touchpoint-Marketing auch durch eine Joghurtschnitte-Campusaktion in direkten Kontakt mit den Teilnehmenden trat.

Auf der Tagesordnung stand neben der Versammlung der Vorstandsvorsitzenden u. a. auch der Austausch  von Neuigkeiten aus regionaler wie auch nationaler Ebene.

Workshops in Kooperation mit großen Unternehmen (Haribo, Batten & Company, MLP, tecis, Nürnberger Versicherungen) boten den Teilnehmenden die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit unterschiedlichsten Unternehmen zu treten, ihnen bei Problemlösungen zu helfen und ihr eigenes Netzwerk für die Zukunft ausbauen. Auch die Freizeit, Pausen und Abendveranstaltungen wurden zum gemeinsamen Austausch zwischen Studierenden, Alumni, Professoren und Unternehmensvertretern genutzt.

Besonderer Dank gilt den zufriedenen Förderern und Sponsoren sowie den mehr als 50 Helfern, die den reibungslosen Ablauf dieses Events rund um die Uhr möglich machten.

Weitere Infos zu MTP e. V.: www.mtp.org

Die Universität der Informationsgesellschaft