Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Studium live erleben – Universität Paderborn öffnet im Wintersemester Lehrveranstaltungen für Studieninteressierte

Um Studieninteressierten Einblicke in das Lernen an der Universität zu ermöglichen und die Wahl des passenden Studiengangs zu erleichtern, bietet die Universität Paderborn wieder die Möglichkeit, ausgesuchte Lehrveranstaltungen des gerade begonnenen Wintersemesters zu besuchen, den Campus kennenzulernen und mit Studierenden ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen, der Katalog der Lehrveranstaltungen sowie weitere Angebote für Studieninteressierte zum Kennenlernen der Studiengänge sind unter www.upb.de/zsb aufrufbar.

Ohne Voranmeldung und ganz unkompliziert können Studieninteressierte Vorlesungen oder Seminare zu ihren Wunschstudiengängen besuchen. Die Zentrale Studienberatung hat aus dem breiten Lehrangebot des Wintersemesters Grundlagenveranstaltungen herausgesucht, die sich zum Reinschnuppern eignen. Egal ob Kirchengeschichte, Jahresabschlüsse, Jugendsoziologie, computergesteuerte Produktion oder Kunstpädagogik: Für jeden Studiengang ist eine Auswahl an Lehrveranstaltungen dabei.

Studieninteressierte können mit diesem Schnupperangebot prüfen, ob sie mit den Anforderungen eines Studiums zurechtkommen und ob sie realistische Vorstellungen über den angestrebten Studiengang haben. „Besonders wer sich noch nicht zwischen zwei oder mehr Studiengängen bzw. Studienfächern entscheiden kann oder wer sich unsicher ist, ob die Mathematik- oder Sprachanforderungen zu schaffen sind, sollte diese Gelegenheit nutzen“, rät Dr. Yvonne Koch, Leiterin der Studienberatung. Sie empfiehlt, das Programm jetzt zu Beginn der Vorlesungszeit zu nutzen, da im Verlauf des Semesters die Komplexität der Themen und Inhalte zunimmt. Um die Eindrücke des Campusbesuches zu reflektieren oder weitere Fragen zu klären, steht die Studienberatung für persönliche Gespräche zur Verfügung.
 

Text: Dr. Yvonne Koch

Die Universität der Informationsgesellschaft