Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Andreas Krause Preisträger des NRW Undergraduate Award

Düsseldorf - Paderborn: Andreas Krause ist Preisträger des NRW Undergraduate Award, den die International Graduate School „Dynamic Intelligent  Systems“ der Uni Paderborn erstmals im vergangenen Jahr für studentische Nachwuchswissenschaftler zusammen mit fünf weiteren NRW Graduate Schools ausgeschrieben hatte. Die mit je 1.500 Euro dotierten Auszeichnungen wurden den sechs Preisträgern bei einer gemeinsamen Veranstaltung der NRW International Graduate Schools von NRW-Wissenschaftsministerin Hannelore Kraft in Düsseldorf überreicht.

Von der Uni Paderborn wurde Andreas Krause (26), der zurzeit am Institut für Informatik an der Carnegie Mellon University, Pittsburgh, USA, tätig ist, für einen herausragenden Forschungsbeitrag ausgezeichnet. Er hatte ihn noch als Student an der TU München erfolgreich bei einer wissenschaftlichen Zeitschrift eingereicht. Sein Aufsatz „Context-Aware Mobile Computing: Learning Context-Dependent Personal Preferences from a Wearable Sensor Array“ leistet einen wichtigen Beitrag zum Forschungsschwerpunkt der International Graduate School im  Bereich der anwendungsorientierten Informatik.

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft