Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Eröffnung der neuen Fachbibliothek „DaZ – gemeinsam“ im Deutsch-Treff der Fakultät für Kulturwissenschaften in Kooperation mit dem Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn

Die Eröffnung der neuen Fachbibliothek „DaZ – gemeinsam“ (Deutsch als Zweitsprache) im Deutsch-Treff der Fakultät für Kulturwissenschaften in Kooperation der Universität Paderborn mit dem Bildungs- und Integrationszentrum Kreis Paderborn wurde am 15. Dezember mit Vertretern des Kreises, der Universität und Gästen mit einer Feierstunde begangen.

Landrat Manfred betonte die große Bedeutung des Engagements für neu Zugewanderte, sei es ehrenamtlich oder professionell. Besonderes Augenmerk sei auf die Lehrer(fort)bildung zu legen. Müller bezeichnete das Projekt „Deutschstart – gemeinsam“, eine Fortbildungsreihe des Bildungs- und Integrationszentrums des Kreises Paderborn, als vorbildlich. Diese Qualifizierungsreihe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer von Auffangklassen sowie Kollegien der jeweiligen Schule. Pro Halbjahr wird ein thematischer Schwerpunkt bearbeitet, der in drei aufeinanderfolgenden Veranstaltungen vorgestellt, vertieft und in Bezug auf die Umsetzung in die Praxis reflektiert wird.

Ein Projekt der Universität Paderborn hoben Prof. Dr. Volker Peckhaus, Dekan der Fakultät für Kulturwissenschaften, und Prof. Dr. Michael Hofmann, Leiter des Instituts für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft, hervor: „Vielfalt stärken“, das in Kooperation mit dem Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) Studierende für den Unterricht in Deutsch als Zweitsprache qualifiziert. Das Projekt stellt im Deutsch-Treff bereits eine kleine Bibliothek mit Lehrmaterialien für Deutsch als Zweit- und Fremdsprache bereit, die nun durch die Fachbibliothek „DaZ – gemeinsam“ erweitert wurde. Alle Lehrer, die am Projekt „Deutsch-Start – gemeinsam“ teilnehmen, können diese Materialien entleihen und so direkt an ihren Schulen testen. Den Studierenden der Universität sowie allen, die Unterricht in Deutsch als Zweit- und Fremdsprache unterrichten, stehen sie während der regulären Öffnungszeiten des Deutsch-Treffs (montags bis donnerstags von 10-16 Uhr) als Präsenzapparat zur Verfügung.
 

Text: Claudia Kukulenz

Die Universität der Informationsgesellschaft