Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

| Pressemitteilung

Universität Paderborn zeichnet die myview systems GmbH aus – Qualitätslabel für erfolgreiche Ausgründungen verliehen

Die myview systems GmbH ist mit dem Qualitätslabel „Unternehmensgründung aus der Universität Paderborn“ ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung nahm der Unternehmensgründer Thorsten Frank im Anschluss an eine Laudatio von Prof. Dr. Rüdiger Kabst, Vizepräsident für Technologietransfer und Marketing der Universität Paderborn und Leiter des Technologietransfer- und Existenzgründungs-Centers (TecUP), entgegen.

"Mit dem Label zeichnen wir Unternehmen aus, auf die wir besonders stolz sind, die mit Ehrgeiz und Beharrlichkeit den Schritt von der Hochschule in die unternehmerische Selbständigkeit erfolgreich geschafft haben“, sagte Kabst. Die myview systems GmbH sei das beste Beispiel dafür, dass die enge Verzahnung aus Forschung und Wirtschaft in der Region Paderborn ein entscheidender Standortfaktor für innovative IT-Unternehmen darstellt. Frank war Anfang der 1990er als Wissenschaftler am Lehrstuhl für Rechnerintegrierte Produktion in Paderborn tätig und gründete das Unternehmen gemeinsam mit Dr.-Ing. Christoph Brandt als Spin-off eines Universitätsprojekts.

Seit 1995 ist myview systems ein spezialisierter Anbieter zur Umsetzung von umfassenden Produkt Informations Management (PIM)-Lösungen für Industrie- und Handelsunternehmen. Die Produkte decken den gesamten Prozess von der Produktdatenerstellung und –organisation, marktspezifischen Publikationsplanung bis hin zur Veröffentlichung in unterschiedlichsten Kanälen und Formaten ab. Die Unternehmensgründer setzen auch in Zukunft auf Paderborn als Hauptstandort, der mittlerweile 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt: „Software-Unternehmen wie myview systems profitieren von der engen Bindung zur Hochschule am Standort Paderborn“, betont Thorsten Frank.

Das Qualitätslabel wird an erfolgreiche Ausgründungen der Universität Paderborn vergeben, die weiterhin eng mit der Hochschule verbunden sind, z. B. durch gemeinsame Forschungsprojekte, die Unterstützung von gründungsinteressierten Studierenden und Wissenschaftlern oder als Arbeitgeber für Studierende sowie Absolventen der Universität Paderborn. Seit der Einführung 2008 wurden 42 Unternehmen mit dem Label ausgezeichnet.

Die Universität der Informationsgesellschaft