Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung

Fakultät für Naturwissenschaften feierte mit ihren Absolventinnen und Absolventen

Die Fakultät für Naturwissenschaften hat am 21. November ihre diesjährige Fakultätsfeier im Audimax durchgeführt. Mehr als die Hälfte der Absolventinnen und Absolventen, die im Prüfungsjahr 2015 erfolgreich ihren Bachelor-oder Master­abschluss erlangt haben, promoviert wurden und  in einem Fall sogar sich habilitiert haben, feierten im Beisein ihrer Angehörigen und Freunde ihre Abschlüsse.

Die Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, Prof. Dr. Christine Silberhorn, sprach in ihrem Grußwort von der erfolgreichen Entwicklung der Fakultät für Naturwissenschaften und hob hierbei unter anderem die international ausge­richteten Masterstudiengänge „Material Science“, „Optoelectronics & Photonics“ und „Applied Neurosciences in Sports and Exercise“ hervor, die sich derzeit in der Vorbereitung befinden und zum Wintersemester 2017/2018 starten sollen.

Der Dekan, Prof. Dr. Torsten Meier, begrüßte die mehr als 450 Gäste. In seiner Ansprache ging er auf die personelle Entwicklung der Fakultät ein. Im Prüfungsjahr 2015 konnten in fünf Berufungsverfahren hochkarätige Hochschullehrer/innen für die Fakultät gewonnen werden. Sieben laufende Berufungsverfahren sprechen für die weitere dynamische Entwicklung und bieten der Fakultät große Chancen, sich zu verstärken. Der Dekan blickte auch exemplarisch auf einige Höhepunkte des Prüfungsjahres  2015 zurück. Unter anderem nannte er dabei das von Prof. Dr. Matthias Bauer, Department Chemie, geleitete deutsch-schwedische Projekt zur Gewinnung natürlicher erneuerbarer Energien, das vom BMBF und dem schwedischen Forschungs­ministerium gefördert wird, die Berufung des Prodekans des Departments Physik,Prof. Dr. Artur Zrenner, zum neuen Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech), den Wissenschaftspreis 2013/2014 des Deutschen Olympischen Sportbundes DOSB, den Dr. Jochen Baumeister, Sportmedizinisches Institut, für seine Habilitationsschrift „Sensorimotor control and associated brain activity in sports medicine research” erhielt, sowie die Einrichtung eines Bachelor- und Masterstudiengangs im Unterrichtsfach Ernährungslehre für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen durch das Institut für Ernährung, Konsum und Gesundheit.  

Aufgrund der engen Verbindung des Departments Sport & Gesundheit mit dem Hochschulsport berichtete er weiterhin auch über die Auszeichnung „Hochschule des Jahres 2015“ durch den Allgemeinen deutschen Hochschulverband, die noch am gleichen Abend in Jena verliehen wurde. Mit dieser Auszeichnung wird die hervorragende Einbindung des Hochschulsports in das universitäre Leben in Paderborn und die vorbildliche Stellung der Einrichtung gegenüber der Hochschulleitung, der Studierendenschaft, der Stadt Paderborn und gegenüber dem Bundesverband hervorgehoben.

In bewährter Weise gestalteten einige Absolventinnen und Absolventen der Bereiche Chemie, Physik und Sport einen gemeinsamen Festbeitrag unter dem Motto „Barrieren – Hürden – Widerstände“ mit kurzweiligen Berichten aus ihrem Studienalltag. Der Festbeitrag wurde durch am Thema ausgerichtete Experimente aus Chemie und Physik sowie eine "Street Jazz“-Tanzeinlage des Hochschulsports unter Leitung von  Daniel Johnson eindrucksvoll abgerundet.

Anschließend erfolgte die Urkundenübergabe durch Vertreter der Departments Chemie, Physik und Sport & Gesundheit. Musikalisch gestaltet wurde die Fakultätsfeier von dem Gabriela Koch Trio aus Detmold. Mit ihrer ausdrucksvollen Stimme begeisterte die Jazzsängerin Gabriela Koch das Publikum. Nach dem offiziellen Teil waren alle Absolventinnen und Absolventen mit ihren Familien und Freunden zum Empfang im Foyer des Audimax eingeladen, wo der Abend stimmungsvoll ausklang. Nicht zuletzt wurde auch das Angebot des zentralen Alumni Vereins Paderborn e.V. zu einem Foto im Talar rege wahrgenommen.

Weitere Fotos: http://nw.uni-paderborn.de/

Die Universität der Informationsgesellschaft