Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

“Bach In The Subways” am Samstag, 21. März, in der Libori Galerie

Mit einem vierstündigen Geburtstagsständchen zu Ehren Johann Sebastian Bachs beteiligt sich der Paderborner Pianist Eckhard Wiemann (seit 2000 künstlerischer Mitarbeiter an der Universität Paderborn) am Samstag, 21. März, zwischen 11 und 15 Uhr am weltweiten Projekt "Bach In The Subways". Weil Paderborn über keine U-Bahn verfügt, wird Eckhard Wiemann in der Libori Galerie am Stage Piano sitzen und Musik des großen Barock-Komponisten performen. Unterstützt wird er dabei zwischen 11.30 Uhr und 13 Uhr von den ebenfalls stadtbekannten Musikgrößen Matthias Schulze (Klavier), Claus Hütterott und Julia Kim (beide Violoncello). Ausnahmsweise werden einmal keine Geldspenden erbeten. Wer aber einige Augenblicke verweilen kann, ist herzlich eingeladen, Bachs Klängen zu lauschen und sich von klassischer Musik inspirieren zu lassen.
 
http://bachinthesubways.com

Die Universität der Informationsgesellschaft