Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung EIM

1. Förderpreis „IT-Sicherheit“ geht an Student Michael Laß

Das „Competence Center for Applied Security Technology“ (CAST e. V.) hat in diesem Jahr wieder den „Förderpreis IT-Sicherheit“ an Autoren herausragender Abschluss- und Studienarbeiten auf dem Gebiet der IT-Sicherheit verliehen. Den ersten Preis erhielt der Informatikstudent Michael Laß für seine Bachelorarbeit bei Jun.-Prof. Christoph Sorge in der Fachgruppe „Sicherheit in Netzwerken“. Die Arbeit ist eine Fortführung der Masterarbeit von Dominik Leibenger, die im vergangenen Jahr mit dem Univention-Absolventenpreis  ausgezeichnet wurde. Herr Leibenger hat die Bachelorarbeit von Herrn Laß mit betreut.

In der Kategorie "Bachelor- und Studienarbeiten" war Michael Laß einer von drei Studenten, die ihre Arbeit am 21.11.2013 in einer zweiten Auswahlrunde bei einem Workshop in Darmstadt vorstellen durften. Der erste Platz wurde vor Ort durch anwesende CAST-Mitglieder in einer geheimen Wahl bestimmt.

Bei diesem Förderpreis sind innovative Ideen, interessante Ergebnisse, neue Sichtweisen und Wege gefragt, die aktuelle und relevante Themen der IT-Sicherheit adressieren. Der Preis wird bereits zum 13. Mal in den Kategorien Bachelor- und Studienarbeiten, Master- und Diplomarbeiten sowie in der Kategorie Andere Abschlussarbeiten (Fachinformatiker, Weiterbildung) vergeben.

Die fünf Erstplatzierten einer Kategorie gewinnen eine kostenfreie Teilnahme an den CAST-Workshops in 2014. Darüber hinaus wurden Preisgelder in Höhe von insgesamt 14.500,- Euro vergeben.
 

Text: Jana Neuhaus

Die Universität der Informationsgesellschaft