Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung

Schüler des Ostendorf-Gymnasiums Lippstadt besuchen die Universität Paderborn am Welttag der Philosophie

Elf Schüler des Ostendorf-Gymnasiums Lippstadt und zwei Schüler des Gymnasiums Schloss Overhagen haben am Donnerstag, 17. November 2011, am Welttag der Philosophie, die Universität Paderborn besucht. Die Hochschule hatte sie zu den diesjährigen Veranstaltungen zum Welttag der Philosophie eingeladen, damit die Schüler einen Einblick in das spannende und abwechslungsreiche Fach bekommen.

An vielen Schulen erhält das Unterrichtsfach Philosophie seit Jahren regen Zulauf. Dies führt zu steigendem Bedarf an gut ausgebildeten Philosophielehrerinnen und -lehrern, was auch die hohe Zahl der Studierenden in diesem Fach an der Uni Paderborn belegt. Prof. Dr. Ruth Hagengruber und Prof. Dr. Volker Peckhaus vom Fach Philosophie der Universität bauen verstärkt auf die Kooperation mit umliegenden Schulen.

Insbesondere die Paderborner Forschungsgruppen History of Women Philosophers und Philosophie der Menschenrechte wurden den Schülern in Seminaren und Vorträgen nähergebracht. Begleitet wurden sie von ihrer Lehrerin Antje Niemeyer, selbst ehemalige Studentin der Paderborner Universität, und Manfred Cibis, Fachschaftsvertreter der Philosophie am Ostendorf-Gymnasium. Die Zusammenarbeit des Universitätsfaches mit den umliegenden Schulen soll auch auf diese Weise intensiviert werden. In Zukunft, erhoffen sich beide Seiten, können so Studierende des Faches ihre universitär erworbenen Kenntnisse mit schulpraktischen Erfahrungen besser verbinden. Gleichzeitig werden Schüler ermuntert, bei ihrer Studienwahl ein praxis- und zukunftsorientiertes Fach, wie es die Philosophie an der Uni Paderborn darstellt, in Erwägung zu ziehen.

Vor einigen Jahren erklärte die UNESCO-Generalkonferenz den dritten Donnerstag im November zum „Welttag der Philosophie“. Der diesjährige Welttag ist der 17. November. Der Jahrestag diene dazu, die Bedeutung der Philosophie aufzuzeigen und bei Jugendlichen Interesse für dieses Fach zu wecken, teilt die UNESCO mit. 

Die Universität der Informationsgesellschaft