Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung AStA

4. Slam-Revue am 7.12. in der Studiobühne der Uni Paderborn

Am 7.12.2010 lädt der AStA-Paderborn erneut zu einer Slam-Revue. Anders als bei einem Poetry-Slam wird bei einer Slam-Revue ein buntes Potpourri aus der gesamten Bandbreite des Schaffens der Autoren gezeigt. So wechseln sich lustige und ernste Stücke ab, ohne dabei das Publikum aus den Augen zu verlieren. Denn schließlich fällt auch das sonst übliche Zeitlimit weg.

Wie schon in den vorangegangen Jahren wird das Line-Up große Abwechslung bieten. So sind diesmal die jungen und in der Slamszene sehr erfolgreichen Autoren Dean Ruddock und Fabian Navarro die Stargäste dieser Slam-Revue. Der 20-jährige Fabian Navarro ist schon jetzt eine etablierte Größe in der Slamszene. Mit seinen Texten erreichte er bereits das Finale des diesjährigen NRW-Slams und qualifizierte sich für die deutschsprachigen Poetry-Slam Meisterschaften.

Des Weiteren veranstaltete er regelmäßig eine Lesebühne in seiner Heimat Warstein. Neu und doch schon ein alter Hase in der Szene ist Dean Ruddock. Der Abiturient des Reismann-Gymnasiums hat schon Slam-Erfolge in Bad Oeynhausen und Paderborn vorzuweisen. Seine Lyrik sowie seine Performance hebt sich in erfrischender Form vom Einheitsbrei.

Ebenfalls herausragend ist der dritte Gast der Revue: Claudio Ghin. Er ist nicht nur Mitglied im Neon Literaturforum und Veranstalter der Paderborner Lesebühne „Textgeballer“, sondern auch der Autor wunderbar lebensnaher Geschichten.

Sekundiert werden sie von den Lokalmatadoren Pascal Mollet und Martin Richter, die auch als Gastgeber und Moderatoren dieses Abends fungieren werden.

Der Eintritt ist frei und die voraussichtliche Dauer der Veranstaltung beträgt 2 bis 2,5 Stunden.
 

Datum: 7.12.2010
Einlass: 19.15 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Studiobühne der Universität Paderborn
Eintritt frei
Dauer: 2 Stunden

Die Universität der Informationsgesellschaft