Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung

Fakultät für Maschinenbau: Verleihung des Ferchau-Förderpreises

Malte Strop, Justin Baulmann, Matthias Hopp, Dominik Flore, Thomas Töws, Andreas Derksen und Thomas Künneke, Maschinenbaustudenten der Universität Paderborn, sind die diesjährigen Preisträger des Ferchau-Förderpreises.

Prof. Dr.-Ing. Detmar Zimmer, Dekan der Fakultät für Maschinenbau, Dipl.-Ing. Jens Husemann und Dipl.-Ing. Richard Knoke, Niederlassungsleiter und stellvertretender Niederlassungsleiter der Ferchau Engineering GmbH, zeichneten am 30.11. die Studierenden aus. Die sieben angehenden Ingenieure lösten die diesjährige Aufgabe, ein schaltbares Planetengetriebe zu konstruieren, als Beste ihres Jahrgangs. Malte Strop und Justin Baulmann erhielten für den 1. Platz 800 €. Matthias Hopp stellte sich alleine der Herausforderung und wurde als Zweitplatzierter mit 500 € belohnt. Aufgrund der nahezu gleich starken Leistungen der Entwickler gab es zwei dritte Plätze: Es freuen sich Dominik Flore über 250 € sowie die Dreiergruppe Thomas Töws, Andreas Derksen und Thomas Künneke über je 100 €.

Der Ferchau-Förderpreis richtet sich an Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurswesen und Ingenieurinformatik Maschinenbau, die im vierten Semester des Grundstudiums stehen. Die Ferchau Engineering GmbH ist mit über 50 Niederlassungen und Standorten bundesweit langjähriger Marktführer für Engineering. Kooperationen mit Hochschulen und Auszeichnungen des Engineering-Nachwuchses sind ein wesentlicher Teil der Unternehmenstradition.

Die Universität der Informationsgesellschaft