Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung Fakultät für Kulturwissenschaften

Prof. Dr. Birgit Riegraf wurde zur 1. Sprecherin der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung gewählt

Beim diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie wurde Prof. Dr. Birgit Riegraf zur 1. Sprecherin der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung gewählt.

Als eine von 35 Sektionen der DGS bildet die Sektion Frauen- und Geschlechterforschung einen organisatorischen Rahmen für den fachlichen Austausch der Bereiche Frauen- und Geschlechterforschung in Form von Veranstaltungen, Vorträgen und Tagungen innerhalb und außerhalb der Universitäten.

Prof. Dr. Riegraf, zuvor Rätin im Sektionsrat und in dieser Position u.a. zuständig für die Betreuung der Buchreihe, möchte in ihrem neuen Amt vor allem die Reformprozesse an den Hochschulen beobachten und den Gestaltungsanspruch der Sektion auch hier sichtbar machen: „Während die Geschlechterforschung in vielen Bereichen durch einen mehr oder weniger heimlichen Abbau zu verschwinden droht, entstehen zugleich neue und interdisziplinäre Studiengänge der Gender Studies“, so Prof. Dr. Riegraf. Besonders wichtig erscheint ihr hier die Frage, wie sich die Situationen der Wissenschaftlerinnen nach der Promotion bzw. Habilitation entwickeln. Dabei sei der internationale Austausch von Erfahrungen unverzichtbar.

Mit der Übernahme der Sprecherinnenfunktion wird auch die Geschäftsstelle der Sektion Frauenund Geschlechterforschung, die bislang an der Universität Kassel angesiedelt war, an die Universität Paderborn verlegt. Weitere Information zur Sektion sind unter http://www.frauen-undgeschlechterforschung.de/ abrufbar.

Die Universität der Informationsgesellschaft