Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Entfällt! Der Vortrag am 11.11. von Dirk Beiner über Lichtinstallationen und emotionale Lichtprojekte muss wegen einer gecancelten Flugverbindung des Vortragenden leider entfallen!

Das Department Physik der Universität Paderborn lädt ein zu einem Vortrag über Lichtinstallationen und emotionale Lichtprojekte. Dipl.-Ing. Dirk Beiner, Chief Technology Officer (CTO) der Firma Traxon Technologies | e:cue lighting control, Paderborn, spricht am 11.11., 17.15 Uhr, im Hörsaal A1, Gebäudeteil A. Interessierte sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Das Unternehmen e:cue hat seinen Hauptsitz in Paderborn und ist mit regionalen Vertriebsbüros in Europa, Nordamerika, Asien und im Nahen Osten vertreten. e:cue lighting control ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Steuerungs- und Automatisierungslösungen zur Realisierung von nachhaltigen und dynamischen Lichtlösungen. Wie Dirk Beiner berichten wird, spielen neben rein technischen Aspekten bei Lichtprojekten insbesondere auch menschliche Empfindungen eine sehr wichtige Rolle.

Die neueste architektonische Attraktion im Mittleren Osten, das kürzlich fertiggestellte YAS Hotel in Abu Dhabi, ist aktuell das weltweit größte LED-Projekt. Mit Hilfe der Lichtsteuerung der Firma e:cue verwandelt es sich in der Dunkelheit zu einem eindrucksvollen Farbenspiel. Infos: http://www.ecue.de/ 

Die Universität der Informationsgesellschaft