Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung Fakultät für Maschinenbau

Absolventenfeier und p.alum.wi-Ball 2005 der Fakultät für Maschinenbau

Bei ihrer traditionellen Festveranstaltung gratulierte die Fakultät für Maschinenbau Ende vergangenen Jahres ihren Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Hochschulabschluss und verabschiedete sie in feierlichem Rahmen.

In diesem Jahr fand die Feier mit über 200 Gästen im Heinz Nixdorf Institut statt. In seiner Eröffnungsrede würdigte Rektor Prof. Dr. Nikolaus Risch die Leistungen der Absolventinnen und Absolventen. Der Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Vorsitzende des Prüfungsausschusses für Wirtschaftsingenieurwesen, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier, überreichte 60 Absolventinnen und Absolventen die Diplomurkunden. Für die musikalische Untermalung sorgte die Big Band des Gymnasiums Schloss Neuhaus.

Ein weiterer Höhepunkt war die Verleihung von Preisen für hervorragende Studienleistungen. Neben der traditionellen Verleihung des Eduard-Benteler-Preises, eine Auszeichnung, die den Studierenden mit dem jeweils besten Vordiplom in den Studiengängen Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen zukommt, wurde der Miele-Preis für das beste Diplom vergeben.

Mit dem Eduard-Benteler-Preis wurden vier Studenten für ihre hervorragenden Leistungen prämiert. Prof. Dr.-Ing. Wilfried Rostek, Leiter Forschung und Entwicklung der Benteler Automobiltechnik, Paderborn, überreichte die Preise, die mit einem Preisgeld und einem Auslandspraktikum verbunden sind, an drei Studenten der Fachrichtung Maschinenbau sowie einem Studenten des Wirtschaftsingenieurwesens.

Der Miele-Preis, verliehen durch Dr. Markus Miele, Urenkel des Firmengründers Carl Miele und geschäftsführender Gesellschafter der Miele & Cie. KG, Gütersloh, ging an zwei Absolventen.

Im Anschluss an die Absolventenfeier fand am Abend – zum vierten Mal in Folge – der p.alum.wi-Ball im Bürgerhaus Schloß Neuhaus statt. Veranstalter waren die Fakultät für Maschinenbau und der Ehemaligenverein der Paderborner Wirtschaftsingenieure (p.alum.wi). Dieser Ball bot wieder eine hervorragende Kommunikationsplattform zwischen Wirtschaft und der Universität und Gelegenheit, bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. In dem festlich geschmückten Saal feierten über 330 Gäste bis in die frühen Morgenstunden. Live-Bands, Show-Acts sowie kulinarische Köstlichkeiten und eine Cocktail-Bar trugen zur gelungenen Veranstaltung bei.

Absolventenfeier.jpg

Foto: Im Heinz Nixdorf Institut feierten 60 Absolventinnen und Absolventen ihren erfolgreichen Hochschulabschluss mit Angehörigen, Freunden sowie Vertretern der Fakultät.

Die Universität der Informationsgesellschaft