Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Universität: Weihnachtsaktion zum UNESCO-Welterbe für Paderborner Grundschulen

Erfreulich für alle Grundschulen in Paderborn und Umgebung: Jeweils ein „Lehrersatz“ des Buches „Das Weltkulturerbe der UNESCO im Kunstunterricht – Materialien für die Grundschule“ von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender und Dr. Heidrun Wolter vom Fach Kunst der Universität Paderborn werden den Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt. Möglich wurde diese großzügige Spende durch den Auer-Verlag in Donauwörth, der eine komplette Auflage des Werkes zur Vermittlung des UNESCO-Welterbes kostenlos zur Verfügung stellte.

Die Aktion knüpft an ein erfolgreiches Projekt im Jahr 2004 an, in dem gleichfalls Schulbücher zum Welterbe in Nordrhein-Westfalen kostenlos an alle Schulen verteilt wurden. Die aktuelle Weihnachtsverteilung dürfte nicht nur Eltern und Lehrerschaft, sondern insbesondere Kinder erfreuen, bietet das Buch doch interessante Annäherungen an unterschiedliche UNESCO-Welterbestätten auf der ganzen Welt.

So ist es den Schülern zum Beispiel möglich, in dem 120-seitigen Buch auf einer Fantasiereise dem Urpferd Messelesse in der Grube Messel zu begegnen, den Bergarbeiter Willi unter Tage in die Zeche Zollverein zu begleiten, auf Rinde wie die Aborigines in Australien zu malen oder Venedig in einer Gondel zu entdecken. Die Kinder lernen nicht nur die verschiedenen UNESCO-Welterbestätten, ihre Bedeutung und Geschichte kennen, sondern werden auch selbst durch zahlreiche originelle Ideen dazu angeregt, ihr Wissen auf vielfältige Weise kreativ umzusetzen. Dies entspricht dem vorrangigen Ziel des von Prof. Ströter-Bender geleiteten Lehr- und Forschungsprojekts, Kinder und Jugendliche in den Schulen für das UNESCO-Welterbe zu begeistern.

Die Universität der Informationsgesellschaft