Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

 Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des PLAZ: Wohin geht's mit den Medienzentren?

Dr. Markus Köster vom Westfälischen Landesmedienzentrum hält am Donnerstag, 30.6.05, 18-20 Uhr an der Universität Paderborn im Raum B3.231 (Senatssitzungssaal) den Vortrag "Wohin geht's mit den Medienzentren?" Zu dieser kostenlosen Veranstaltung, die im Rahmen des Arbeitskreises "Schule & Computer" des Paderborner Lehrerausbildungszentrums (PLAZ) der Universität Paderborn stattfindet, sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Dr. Jens Winkel vom PLAZ: "Durch die digitale Revolution in den letzten Jahren hat sich auch für die Medienzentren und ehemaligen Kreisbildstellen viel verändert. Waren sie früher noch gut ausgestattete Institutionen für den Verleih von Medien jeder Art, so werden mehr und mehr Medien und Dienstleistungen kostengünstiger und leichter verfügbar. Ein Beispiel ist der Vertrieb von Filmen über das Internet durch das Projekt EDMOND."

Weitere Fragen, die beim Vortrag beantwortet werden: Stehen Medienzentren vor einer Entwicklung, die stärker die Beratung in Hinblick auf die Mediennutzung in den Vordergrund stellt? Welche Dienstleistungen und Funktionen sind auch in der Zukunft gefragt und werden in den Medienzentren künftig mehr Raum einnehmen?

 

Die Universität der Informationsgesellschaft