Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung ESG

„Zeit – los!?“ Programm der ESG Paderborn für das Sommersemester 2008

Mit dem Thema ZEIT befasst sich die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Paderborn im jetzt beginnenden Sommersemester 2008. Das aktuelle Semestermotto: „Zeit – los!?“ nimmt dabei auf das Phänomen Bezug, dass fast überall Zeit-losigkeit erfahren, erlitten oder eingebildet wird. Ob im Studium oder im Privatbereich, der Stoßseufzer: „ich habe keine Zeit“ ist oft zu hören. Kein Studium ohne Zeitplaner, kein Leben und Arbeiten ohne Zeitmanagement. Zeit sparen ist angesagt. Alles muss immer schneller gehen. Doch was tun mit der ganzen angesparten Zeit?

In der ESG jedenfalls gilt: Wir haben Zeit oder nehmen sie uns – für das, was uns wichtig ist! Für Freunde und Gemeinschaft, für Studierende und Lehrende, für Gott und die Welt, für Spirituelles und Nachdenkliches, Kreatives und Fröhliches. Wir verschenken Zeit – herzliche Einladung!

Die wöchentlichen Gemeindeabende immer Montags in den ESG-Räumen im Lukas Zentrum Am Laugrund 5 bleiben das zentrale Angebot der ESG - jeweils mit Andacht, Imbiss und wechselnden Programmpunkten. Hier gibt es vielfältige thematische und kreative Angebote vorwiegend von Studierenden für Studierende: Nach der ökumenischen Semestereröffnung am 14. April in der ESG zum Thema: „Spiel-Zeit“ gibt es unter anderem einen Stadtspaziergang mit dem freundlichen Blick einer ‚Beute-Paderbornerin’ und einen literarischen Abendspaziergang im Paderquellgebiet. Kreative Angebote wie Brot-Zeit und Tanz-Zeit wechseln sich mit Themen ab wie „Biblische Zeitvorstellungen“ oder „Kirchliches Umweltmagement“.

Am Sonntag Abend gibt es einmal im Monat wieder die Universitätsgottesdienste im Lukaszentrum, die sich in der Reihe „Zwischen Zeit und Ewigkeit“ mit passenden Bibeltexten und Themen befassen: Im ersten Gottesdienst des Semesters am 27. April um 18 Uhr predigt Studierendenpfarrer Matthias Surall zum Thema: „Traum-Zeit oder: Alles nur geträumt?!“. Der zweite Universitätsgottesdienst am 25. Mai wird von Matthias Lenz, Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Evangelische Theologie der Uni, gestaltet. Der dritte Gottesdienst am 22. Juni 2008 wird von Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke ebenfalls vom Institut für Evangelische Theologie der Uni gehalten.

Weitere Höhepunkte und Neuerungen im Programm sind: ein Wochenendseminar nicht nur, aber speziell für ausländische Studierende in Kooperation mit der ESG Münster vom 30. Mai bis 1. Juni zum Thema: „Zeitverständnis und Zeitmanagement interkulturell“. Eine Wochenend-Exkursion: „Köln als religionspädagogischer Lernort“ mit Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke vom 13. – 15. Juni. Ein Seminar über „Das Einmaleins der schriftlichen Bewerbung“ mit Susanne Bornefeld vom Arbeitslosenbüro der Diakonie am 27. Juni. Das ESG-Wochenende im Juli widmet sich schließlich dem Thema „Gottesdienst“ und findet vom 4. – 6. Juli in Schwerte-Villigst statt.

Bewährte Angebote der ESG umfassen wieder unter anderem: den Internationalen Treff zur Integration deutscher und ausländischer Studierender, gemeinsam mit der KHG am Donnerstag Abend – im Sommersemester wieder in den KHG-Räumen. Den Bibelkreis am Dienstag Abend unter der Überschrift: „Schock deinen Pfarrer – Lies die Bibel“. Die ökumenische Kurzandacht “Time out“ an der Uni immer Donnerstags von 13:45 bis 14:00 Uhr im Raum ME 0.220 in Kooperation mit der KHG. Den Lese- und Gesprächskreis ebenfalls Dienstags. Und mit dem Titel: „Time is on my side“ den Arbeitskreis zu Spiritualität und biblischen Bezügen in Rock und Popsongs am Donnerstagabend.

Pfarrer Matthias Surall steht den Studierenden natürlich auch als Seelsorger zur Verfügung. Gespräche mit ihm können persönlich bei „ESG ambulant“, dem Dienstags-Infostand im Mensafoyer vereinbart oder telefonisch unter 05251-61428 verabredet werden. Weitere Ansprechpartner des ESG-Teams sind die Verwaltungsfachangestellte Jennifer Geisler, Küsterin Elisabeth Jansen und die studentischen Gemeindeassistenten Katrin Annegarn und Elom Aziadekey.

Kontakt: ESG Paderborn, Am Laugrund 5, Tel. (0 52 51) 6 31 58. Internet: www.esgpb.de

Weitere Informationen:
Einmalige Termine
Wiederkehrende Termine
Programmeinleitung

Die Universität der Informationsgesellschaft