Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Experimentalvortrag Chemie Bildinformationen anzeigen
Informationstechnik im Gebäude O Bildinformationen anzeigen
Laborausblick Halle IW Bildinformationen anzeigen
Laserprojektionen im HNF Bildinformationen anzeigen
Manometer einer CO2-Löschanlage Bildinformationen anzeigen

Experimentalvortrag Chemie

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Informationstechnik im Gebäude O

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Laborausblick Halle IW

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Laserprojektionen im HNF

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Manometer einer CO2-Löschanlage

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Interdisziplinäre Forschungseinrichtungen

Das Forschungs- und Lehrprofil der Universität Paderborn ist durch eine starke interdisziplinäre Ausrichtung charakterisiert, die sich in besonderer Weise in den interdisziplinären Forschungseinrichtungen der Universität manifestiert.

Heinz Nixdorf Institut (HNI) seit 1987
Paderborn Center for Parallel Computing (PC2) seit 1990
Musikwissenschaftliches Seminar Detmold/Paderborn (MuWi) seit 1991
Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung  (PLAZ) seit 1996
Center for Optoelectronics and Photonics (CeOPP) seit 2006
Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften (ZeKK) seit 2009
Kompetenzzentrum für Nachhaltige Energietechnik (KET) seit 2012
Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH) seit 2012
Zentrum für Geschlechterstudien / Genderstudies (ZG) seit 2012
Software Innovation Lab (SI-Lab) seit 2016
Paderborn Institute for Data Science and Scientific Computing (DaSCo) seit 2018
Institut für Photonische Quantensysteme (PhoQS) seit 2018
Paderborner Institut für Additive Fertigung (PIAF) seit 2019

Die Universität der Informationsgesellschaft