Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Profilbereich "Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte" Bildinformationen anzeigen

Profilbereich "Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte"

Foto: Universität Paderborn, Maren Vahrenhorst

| LiA | Vivien Volland

Umfrage HyOpt – Unterstützen Sie uns! - Optimierungsbasierte Entwicklung von Hybridwerkstoffen

Ein EFRE-Forschungsprojekt der Universität Paderborn

„HyOpt“ ist ein interdisziplinäres Projekt der Universität Paderborn zur Erforschung der optimierungsbasierten Entwicklung von Hybridwerkstoffen. Das langfristige Ziel von „HyOpt“ ist es, den anforderungsgerechten Leichtbau mit verschiedenartigen Werkstoffen voranzutreiben.

Im Rahmen dessen soll die Risiko- und Nutzenwahrnehmung von sowie Vertrauen in neuartige Hybridwerkstoffe durch verschiedene gesellschaftliche Anspruchsgruppen untersucht werden. Unterstützen Sie uns hierbei durch Ihre Teilnahme am anonymen Umfragebogen. Sie benötigen dafür keinerlei Vorwissen.

Ziel der Befragung ist es, ein Meinungsbild zur Verwendung neuartiger Hybridwerkstoffe zu gewinnen und daraus Rückschlüsse für weitere Entwicklungen und den Einsatz von Werkstoffen zu ziehen. Dabei interessieren uns insbesondere auch Fragen der nachhaltigen Entwicklung und die Akzeptanz der Verwendung von Werkstoffen mit Blick auf soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit. Mit der Beteiligung an dieser Befragung leisten Sie einen unmittelbaren Beitrag zur Zukunft: nämlich zur Frage, was bei der Entwicklung von Technologien und Werkstoffen aus der Sicht von Bevölkerung, Expert*innen und Entwickler*innen unbedingt berücksichtigt werden sollte. Die so gewonnenen Erkenntnisse sollen zum einen in die technologische Entwicklung, zum anderen in gesellschaftliche Transferstrategien integriert werden.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15-20 Minuten. Wenn Sie über die Ergebnisse informiert werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter hyopt@upb.de. Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Einschätzungen.

Unter folgendem Link können Sie an der Befragung teilnehmen:

https://ww2.unipark.de/uc/befragung_hyopt/

Leiten Sie den Link auch gerne im Bekannten- und/oder Kolleg*innenkreis weiter. Damit helfen Sie uns, ein differenziertes und valides Meinungsbild zu erhalten.

Die Teilnahme ist bis einschließlich zum 17.12.2021 möglich.

 

Weitere Informationen zum HyOpt-Projekt und dessen Fortschritt finden Sie auf unserer-Homepage http://hyopt.de/.

 

Die Universität der Informationsgesellschaft