Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

Photo: Universität Paderborn

Photo: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Photo: Universität Paderborn

Photo: Universität Paderborn

Evaluationsordnung

Die Hochschule überprüft gemäß § 7 Abs. 2 HG zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung regelmäßig die Erfüllung ihrer Aufgaben, insbesondere im Bereich der Lehre und im Hinblick auf den Studienerfolg. In der Evaluationsordnung ist festgehalten, nach welchen Vorschriften die internen Evaluationsverfahren durchgeführt werden.

Evaluationsberichte der Fakultäten

Im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems (QMS) für Studium und Lehre der Universität Paderborn werden seit 2009 im 2-jährigen Rhythmus sogenannte QM-Berichte erstellt, in die Ergebnisse aller Evaluationsverfahren der Hochschule einfließen. Diese Berichte umfassen auf ca. 100 Seiten eine detaillierte und von den Fakultäten kommentierte Datensammlung zum jeweiligen Status Quo in Studium und Lehre (Stand 2017).

Die Aufbereitung der Daten ist durch die Struktur des Ziel-, Mess- und Bewertungssystems des QMS vorgegeben. Die Grundlage bilden die vom Präsidium 2008 verabschiedeten strategischen Qualitätsziele für Studium und Lehre, an denen sich alle Berichte orientieren.

Die Evaluationsberichte basieren strukturell auf den QM-Berichten und stellen eine zusammenfassende Bewertung der Evaluationsergebnisse dar. Sie werden seit 2015 in zweijährigem Rhythmus gemäß § 10 Abs. 4 EvaO der UPB erstellt und veröffentlicht.
 

The University for the Information Society