Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Show image information
Show image information
Privacy Notice: This is a YouTube video. With the click on the play button your IP address, the url of the video and other informations are transmitted to YouTube.

Wichtige Hinweise des International Office

  • Bei der Bewerbung reicht in jedem Fall (unabhängig von Zielland und Partneruniversität) das DAAD-Sprachzeugnis aus.
  • Als Sprachnachweis für die USA, Australien und Asien wird in manchen Fällen der TOEFL verlangt, manche Partneruniversitäten akzeptieren alternativ zum TOEFL aber das DAAD-Sprachzeugnis. Genaue Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Beschreibung der Partneruniversität unter „Sonstiges“.
    Da das TOEFL-Zertifikat nur 2 Jahre lang gültig ist, sollte die Prüfung erst nach der Zusage abgelegt werden.

Ihr Weg zum DAAD-Sprachzeugnis

1) Was ist das DAAD-Sprachzeugnis und wofür brauche ich es?
  • Das DAAD-Sprachzeugnis ist ein Nachweis über Ihre aktuellen Sprachkenntnisse.
  • Bei der Bewerbung für ein Auslandssemester müssen Studierende nachweisen, dass sie über ausreichende Kenntnisse der Unterrichtssprache (i.d.R. Englisch, Französisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch, Türkisch) verfügen.
  • Der Nachweis kann alternativ über andere Sprachzertifikate erfolgen (TOEFL, IELTS, Cambridge, DELE, DELF/DALF, UNIcert®).
  • Für das DAAD-Sprachzeugnis durchlaufen Sie 3 Schritte: Anmeldung - Schriftl. Voreinstufung - Mündl. Prüfung
2a) Wann brauche ich KEINE gesonderte Prüfung?

Sie benötigen KEIN extra ausgestelltes DAAD-Sprachzeugnis, wenn Sie unter die unten stehenden Kategorien fallen.

In diesem Fall können Sie sich Ihr DAAD-Zeugnis direkt von Ihrem/Ihrer entsprechenden Dozierenden ausstellen lassen. Bitte drucken Sie das DAAD-Formular aus und bringen dieses zur Sprechstunde mit.

Studierende am
Institut für Anglistik/
Amerikanistik
.
Erasmusprogramme und außereuropäische Partneruniversitäten:
Note von 4,0 oder besser (CLC Intermediate)
Studierende am
Institut für Romanistik.
Sie müssen kein DAAD-Sprachzeugnis einreichen,
es reicht eine Notenübersicht (inkl. sprachpraktische Module)
Studierende an der Fakultät für
Wirtschaftswissenschaften

(außer IBS, s.u.).
Ein bestandener Kurs in Wirtschaftsenglisch
(Modul W3061 oder W3063)

Ausstellung durch: Dr. John Riach
Studierende der International
Business Studies
(IBS).
Absprache mit Dozentin/en Ihres letzten Sprachkurses.

Studierende der Uni Paderborn,
die einen Sprachkurs in Englisch, Französisch
oder Spanisch am ZfS besucht und
mit einer Klausur abgeschlossen haben.
Der Kurs liegt nicht länger
als zwei Semester zurück.

Gehen Sie mit Ihrem Schein in die Sprechstunde
der hauptamtlichen Lehrkraft der entsprechenden Sprache.
Bitten Sie um die Ausstellung eines DAAD-Sprachzeugnisses.
2b) Wann muss ich ein gesondertes DAAD-Sprachzeugnis am ZfS ablegen?

Ich kann mir ein gesondertes DAAD-Sprachzeugnis ausstellen lassen, wenn ...

  • ich ein/e immatrikulierte Studierende/r der UPB bin.
  • ich nicht in die unter (2a) genannten Kategorien falle.
  • meine letzte DAAD-Voreinstufung länger als 6 Monate zurückliegt.
3a) Wie erhalte ich mein DAAD-Sprachzeugnis? Schritt 1: Anmeldung

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus: DAAD Anmeldeformular
Wichtig: Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit der Zahlungsaufforderung sowie der Bankverbindung.

  1. Überweisen Sie das ENTGELT in Höhe von 15 €. Das Entgelt ist nicht rückerstattbar. Senden Sie einen Zahlungsbeleg an zfs(at)upb(dot)de.
    Wichtig: Wenn die Zahlung bis zum Prüfungstag nicht erfolgt ist, können Sie nicht an der Voreinstufung teilnehmen.
  2. Nehmen Sie eigenständig an der schriftlichen Voreinstufung teil (siehe unten).
3b) Wie erhalte ich mein DAAD-Sprachzeugnis? Schritt 2: Schriftliche Voreinstufung
  • Die Voreinstufung findet zu einem beliebigen Zeitpunkt zu den Öffnungszeiten der Mediathekt (nach der Anmeldung und vor dem mündlichen Prüfungsgespräch) mithilfe eines computergestützten diagnostischen Sprachtests in der Mediathek (I3.401) des ZfS statt.
    • Ablauf:
    • Einweisung durch das Mediathekspersonal
    • Abfrage der aktiven und passiven Sprachkompetenz
    • Testdauer: ca. 2 Stunden
    • Testergebnis: Am Ende des Tests werden die Ergebnisse von der Aufsicht notiert und durch Unterschrift bestätigt.
  • Wenn Sie die Einstufung abgeschlossen haben und das Mediathekspersonal Ihre Ergebnisse notiert hat, können Sie direkt vor Ort einen Termin für die mündliche Prüfung erhalten.
3c) Wie erhalte ich mein DAAD-Sprachzeugnis? Schritt 3: Mündliche Prüfung
  • Die Überprüfung der Voreinstufung sowie die Einstufung bzgl. der Fertigkeit Sprechen erfolgen im Rahmen einer ca. 30-minütigen Prüfung mit einer Sprachlehrkraft. Diese Prüfung besteht i.d.R. aus zwei Teilen:
    • Sie lesen einen Text (z.B. Zeitungsartikel) in der Zielsprache. Im Anschluss an die Vorbereitungszeit beantworten Sie einige Fragen in schriftlicher Form.
    • Im Anschluss stellt Ihnen die Lehrkraft weitere Fragen (in der Zielsprache) zum geplanten Studienaufenthalt, zu bisherigen Studienschwerpunkten, früheren Auslandserfahrungen und zum Zielland.
FAQ
  • Reicht das DAAD-Sprachzeugnis für die Bewerbung für mein Auslandssemester?
    • Bei der Bewerbung für ein Auslandssemester reicht in jedem Fall (unabhängig von Zielland und Partneruniversität) das DAAD-Sprachzeugnis aus.
    • Als Sprachnachweis für die USA, Australien und Asien wird in manchen Fällen der TOEFL verlangt, manche Partneruniversitäten akzeptieren alternativ zum TOEFL aber das DAAD-Sprachzeugnis. Genaue Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Beschreibung der Partneruniversität unter „Sonstiges“. Das Mediatheksteam hat hierüber leider keine genauen Informationen. 
      Da das TOEFL-Zertifikat nur 2 Jahre lang gültig ist, sollte die Prüfung erst nach der Zusage abgelegt werden.
       

  • Welches Niveau brauche ich bei der Bewerbung für mein Auslandssemester?

    • Genaue Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Beschreibung der Partneruniversität unter „Sonstiges“. Das Mediatheksteam hat hierüber leider keine genauen Informationen.
       

  • Wie mache ich einen Termin für den DAAD-Sprachnachweis?

    • An der schriftlichen Einstufung können Sie während der Öffnungszeiten in der Mediathek (I3.401) teilnehmen (weitere Informationen siehe 3b). Sie benötigen keinen gesonderten Termin!

    • Nach der schriftlichen Einstufung machen Sie direkt vor Ort mit dem Mediathektspersonal einen Termin für die mündliche Prüfung (weitere Informationen siehe 3c).
       

  • Wann erhalte ich mein DAAD-Sprachzeugnis?

    • Die Ausstellung des DAAD-Sprachzeugnisses kann bis zu 3 Wochen dauern. Wenn Sie den Nachweis für eine Bewerbung benötigen, dann planen Sie die Teilnahme rechtzeitig.
       

  • Kann ich die Voreinstufung für das DAAD-Sprachzeugnis beliebig oft wiederholen?

    • Nein, wenn Sie das erwünschte Niveau nicht erreicht haben, können Sie das DAAD-Sprachzeugnis erst nach 6 Monaten erneut ablegen.

Sollten Sie weitere Fragen haben, die sich nicht nach aufmerksamer Lektüre der oben stehenden Informationen klären lassen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an:  zfs(at)upb(dot)de

The University for the Information Society