Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Show image information

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Molière: Tartuffe oder der Betrüger

Eine schrecklich nette Familie

„Tartuffe“ löste in der zeitgenössischen Rezeption mit seiner Kritik an religiöser Hypokrisie einen handfesten Skandal aus, der zu Aufführungsverboten und mehreren Überarbeitungen des Materials führte. Dies änderte zum Glück wenig an dem Witz und der Tiefe, welche Molières Komödie auch  heute noch wirkungsvoll durchdringt.

Das Stück handelt von einer wohlhabenden Familie, die sich im Streit befindet. Fast alle von ihnen merken, dass irgendetwas nicht richtig ist: Dieser sich als tiefreligiös gebende Herr Tartuffe hat etwas vor. Ständig predigt er von christlicher Armut und Muße, genießt aber gleichzeitig die besten Speisen und den edelsten Wein im Hause. Ausgerechnet der Patriarch Orgon, der ihn vor nicht allzu langer Zeit als Bettler von der Straße aufgelesen hat, erkennt in ihm einen spirituellen Seelenverwandten und ist entzückt von dem vermeintlich frommen Fremden. Gerüchten nach sogar so sehr, dass er zugunsten Tartuffes die bereits bestehende Verlobung seiner Tochter Marianne auflösen will, sehr zum Ärger der anderen Familienmitglieder. Eines ist sicher, Tartuffe muss weg! Aber wie können sie Orgon von der Wahrheit überzeugen und den Fremden als Betrüger entlarven?

Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro. Kartenreservierungen über das Uni-Service Center: 8:30-11:30 Uhr und 12:30-15:30 Uhr (dienstags vormittags von 8:30- 10:00 Uhr) 05251-60-5040; ab 15:30 Uhr und dienstags ab 10:00 Uhr: 05251 60-2499. Kartenvorverkauf im Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 05251-299750, Abendkasse ab 18.30 Uhr: 05251 60-2665. Reservierte Karten müssen bis 19.00 Uhr in der Studiobühne abgeholt werden. Beginn der Aufführung ist jeweils 19.30 Uhr. Nach Vorstellungsbeginn ist kein Einlass mehr möglich.

Mittwoch, 23.10. (Première)

Freitag, 25.10.

Dienstag, 29.10.

Dienstag, 05.11.

Freitag, 08.11.

Mittwoch, 13.11.

Samstag, 16.11.

Dienstag, 19.11.

Dienstag, 26.11.

Freitag, 29.11.

Samstag, 30.11. (Dernière)

No news available.
Further information:
Veranstaltungen

The University for the Information Society