Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Show image information
Show image information

E-Tutoren und E-Tutorinnen gesucht!

E-Tutoren-Schulung

Die 12. und 13. Runde der E-Tutoren-Qualifikation startet im April, bzw. August 2018. Die Anmeldung über PAUL ist zur Zeit in beiden Fällen noch möglich. Sie können sich alternativ auch per Mail für die E-Tutoren-Schulung anmelden.

Wir suchen Studierende aller Fakultäten (mindestens im 2. Semester), die sich für das Thema E-Learning interessieren und bereit sind, den Einsatz von E-Learning-Szenarien an der Universität Paderborn aktiv mit zu gestalten. In einem semesterbegleitenden Schulungs- und Praxisprogramm werden grundlegende didaktische und technische Schlüsselqualifikationen erworben und zur Anwendung gebracht. Unser Ziel ist es, den didaktischen Wert neuer Technologien zu vermitteln, auszuprobieren und dadurch der Hochschullehre neue Impulse zu geben.

Das Seminar findet in der Vorlesungszeit zwischen April und Juli (bzw. August/September) als Blockseminar statt (siehe Termine unten). Im nachfolgenden Wintersemester unterstützen die E-Tutoren dann Lehrende beim Einsatz von E- Learning in ihrer Veranstaltung.

Das Seminar wird im Rahmen des Studiums Generale mit 6 ECTS anerkannt, kann aber je nach Studiengang auch als Praktikum (außerschulisches Praktikum á 2 Wochen) oder als Studienleistung im Lehramt oder Profilstudium Medien und Bildung oder bei den Medienwissenschaften anerkannt werden. Zudem erhält jeder Teilnehmende nach erfolgreichem Abschluss das E-TutorInnen Zertifikat der UPB.

Weitere Informationen unter: go.uni-paderborn.de/etutoren

Die Vorteile:

  • E-Tutor*Innen-Zertifikat
  • Fit werden rund um das Thema E-Learning
  • Erweiterung meiner Medienkompetenz (Lernmanagementsysteme, Audio-, Videobearbeitung)
  • Anerkennung als Außerschulisches Praktikum (LPO 2003, GyGe)
  • Anerkennung als Berufsfeldpraktikum (B. Ed.)
  • Anerkennung als Teilleistung für das Profilstudium "Medien und Bildung"
  • Anerkennung für das Studium Generale (6 ECTS)
  • weitere Anerkennungsmöglichkeiten nach Absprache

Zeitplan:

E-Tutoren 11 (Anmledephase abgelaufen):

Onlinephase vom 13.02.2018 bis zum 18.03.2018

Blocktermine:

  • 21. Februar 9:00 - 16:00 Uhr
  • 27. Februar 9:00 - 12:00 Uhr (PANDA Einführung, optional)
  • 19. März 9:00 - 16:00 Uhr
  • 20. März 9:00 - 16:00 Uhr (Videoproduktion)
  • 21. März 9:00 - 12:00 Uhr

Die Projektumsetzung wird auf PANDA mit optionalen Online-Sprechstunden begleitet.

E-Tutoren 12 (Anmeldung noch möglich):

Mehrere Onlinephasen finden das gesamte Sommersemester statt; dazu gibt es Onlineaufgaben.
Blocktermine immer Montags:

  • 23. April 14:00 - 17:30 Uhr
  • 14. Mai 16:00 - 17:30 Uhr via Adobe Connect
  • 28. Mai 14:00 - 17:30 Uhr PANDA Grundlagenschulung
  • 11. Juni 16:00 - 17:30 Uhr via Adobe Connect
  • 09. Juli 14:00 - 17:30 Uhr

E-Tutoren 13 (Anmeldung noch möglich):

Mehrere Onlinephasen finden zwischen dem Sommer- und Wintersemester statt; dazu gibt es Onlineaufgaben.
Blocktermine:

    • 11. Juni 12:15 - 13:00 Uhr Informationsveranstaltung
    • 23. August 9:00 - 17:00 Uhr (E-Tutoren Kick Off)
    • 18. September 9:00 - 16:00 Uhr
    • 19. September 9:00 - 16:00 Uhr
    • 20. September 9:00 - 12:00 Uhr

    Die Qualifikation (Ablauf)

    Das Ausbildungsprogramm ist in drei Phasen gegliedert: eine Ausbildungsphase, eine E-Tutoren-Praxisphase und eine anschliessende Reflexion.

    Phase. 1. Phase - Schulungsphase
    In der Ausbildungsphase bekommen Sie wichtige didaktische und technische Kenntnisse, die Sie befähigen selbstständig E-Learning-Szenarien zu entwickeln und zu betreuen. Nach der Kick-Off-Veranstaltung in der vorlesungsfreien Zeit folgt eine 3-wöchige Online-Phase, in der Sie wichtige Kompetenzen zu den Themen E-Learning, E-Moderation, Online-Kommunikation erwerben und praktische Erfahrungen mit PANDA und koaLA sammeln. Im Anschluss an diese Phase findet ein 3-tägiger Präsenzworkshop statt. Nach dieser Schulungsphase treten Sie mit Lehrenden in Kontakt, die sich bereit erklären, E-Learning-Elemente in ihr(e) Seminar(e) zu implementieren. Zusammen mit diesem/dieser Lehrenden werden Sie in vor Semesterbeginn eine E-Learning-Strategie (blended-learning) für eine Veranstaltung planen.

    2. Phase - Praxisphase
    Sie betreuen ein Semester lang die von Ihnen geplante E-Learning-Strategie für eine Lehrveranstaltung (in Absprache mit dem jeweiligen Lehrenden) und dokumentieren und reflektieren Ihr Vorgehen und Ihre Erfahrungen in einem E-Portfolio.

    3. Phase - Reflexionsphase
    In der Reflexionsphase tauschen Sie sich mit Ihren Kommilitonen über das Projekt aus und profitieren von dem Feedback.

    Ziel
    Sie bekommen von uns ein E-TutorInnen-Zertifikat, das Ihre Qualifikation ausweist und sammeln wertvolle praktische Erfahrungen.
     

    Anmeldung über PAUL - bzw. per Mail!

    Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, bitten wir um eine Anmeldung über PAUL. Falls bei Ihnen die E-Tutorenschulung nicht über die Module zu erreichen ist, klicken Sie bitte auf "Veranstaltungssuche" und geben folgende Informationen ein:

    Veranstaltungsname: E-Tutoren-Schulung

    Lehrende: Iris Neiske

    Veranstaltungsart: Blockveranstaltung

    Orga-Einheit: Erziehungswissenschaft

    Falls eine Anmeldung über PAUL nicht möglich sein sollte, können Sie uns alternativ eine E-Mail mit Ihren Daten zukommen lassen.

    Bei Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

    Ansprechpartnerin

    Iris Neiske

    Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik

    Iris Neiske
    Phone:
    +49 5251 60-4322
    Office:
    TP9-0-04
    Web:

    The University for the Information Society