Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

Mögliche Aufgaben für Tutor*innen in der Online-Lehre

Tutor*innen können die Lehrenden wie folgt bei der Online-Lehre unterstützen:

Online-Lehre gestalten:

  • Tutor*innen sind selber Studierende und können die Lehrenden aus der Perspektive eines Studierenden heraus in Bezug auf digitale Lehre beraten: Welche Bedarfe habe Studierende, welche Informationen und Unterlagen brauchen die Studierenden, welche Formate (in PANDA) funktionieren gut und welche eher nicht
  • die Erstellung digitaler Lehr-/Lernmaterialien unterstützen (Videos; besprochene Powerpoints) oder bereits bestehende Angebote (OER) recherchieren
  • die Recherche geeigneter Apps und Lernprogramme unterstützen
  • PANDA-Kurse anlegen, strukturieren, verwalten und pflegen  

Kommunikation unterstützen:

  • die Moderation von Foren und Chats in PANDA übernehmen
  • Subgruppen von Studierenden in den einzelnen Tools betreuen
  • studentische Rückmeldungen bündeln (z.B. können sie klären, wo es bei den Studierenden die größten Verständnisschwierigkeiten oder Missverständnisse gibt) 
  • Fragen der Studierenden soweit möglich oder in Rücksprache zum Lehrenden beantworten (per E-Mail oder in PANDA) 

Abgaben verwalten und Feedback geben

  • Abgabe von Lernleistungen (z.B. über PANDA) der Studierenden betreuen
  • Übungen oder Aufgaben korrigieren und Lösungswege vorstellen
  • Textfeedback und Überarbeitungshinweise für Texte geben

Tutor*innen können sich mit Fragen zur digitalen Umsetzung oder bei technischen Problemen an das Forum „User helfen Usern“ wenden. Hier sind auch ausgebildete E-Tutor*innen aktiv, die auch aus der Perspektive von Tutor*innen beraten können.  

https://chat.cs.uni-paderborn.de/ - narrow/stream/36-eLearningCorona

Eventuell kann man Lehrveranstaltungen an der UPB recherchieren und ansprechen, die schon Erfahrungen mit E-Tutorien haben und von deren Erfahrungen in Hinblick auf tutorielle Lehre profitieren (Formate, Do‘s and Don‘ts…). Eventuell kann auch hier ein Austausch von Tutor*innen zu Tutor*innen erfolgen.

Tutor*innen können die Studierenden in dieser Phase wie folgt unterstützen:

  • Lernbegleiter*innen und Tutor*innen können Lernbegleitungsgespräche in Telefonkonferenzen führen, damit auch:
  • den Einsatz von geeigneten Lern- und Schreibstrategien anregen
  • Austauschformate einrichten und betreuen (PANDA) und darüber das Kennenlernen und den Austausch unter Studierenden anregen, um Fragen zu klären und Lernschwierigkeiten zu besprechen und abzubauen, damit auch:
  • Zusammenarbeit unter den Studierenden fördern
  • Hinweise zu besonders geeigneten Lernprogrammen, Apps, Tutorials oder Lernvideos geben und Austausch hierzu anregen

Hier finden sich Punkte zu studentischen Bedarfen an digitaler Lehre und weitere nützliche Hinweise:

hochschulforumdigitalisierung.de/de/blog/studierende-digitale-lehre

Ansprechpartnerin

Ulrike Trier

Higher Education Development Office

Qualifying for Tutorship

Ulrike Trier
Phone:
+49 5251 60-4399
Office:
E5.133

Office hours:

nach Vereinbarung

The University for the Information Society