Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Der Campus im Frühling. Show image information

Der Campus im Frühling.

Photo: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

Sunday, 18.07.2021 - Wednesday, 21.07.2021

IAPh 2021: Defining the Future, Rethinking the Past

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der IAPh-Vorstand beschlossen, das ursprünglich vom 19. bis 22. Juli 2020 geplante Symposium um ein Jahr zu verschieben. Ort, Themen, Hauptredner und das vorläufige Programm bleiben unverändert.

Von Sonntag, 18. Juli 2021, bis Mittwoch, 21. Juli 2021, findet das 18. Symposium der International Association of Women Philosophers (IAPh) in der Universität Paderborn statt. Durch das Konferenzthema „Defining The Future, Rethinking The Past“ soll das breite Spektrum der Errungenschaften von Frauen in der Geschichte der Philosophie sowie die gegenwärtige Forschung über historische Philosophinnen und ihre Bedeutung für die Zukunft erfasst werden. Schwerpunkte des Symposiums sind Ökonomie, Ökologie, Technologie und die Geschichte der Philosophie selbst.

Nach Veranstaltungen an der Monash University, Melbourne (2016), und der Tsinghua University, Peking (2018), wird der 18. Weltkongress des IAPh vom „Center for the History of Women Philosophers and Scientists“ (HWPS) an der Universität Paderborn ausgerichtet.

Weitere Informationen gibt es hier.

The University for the Information Society