Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English

...
Englischsprachige Literatur und Kultur (Master Kultur und Gesellschaft)
Master of Arts (M.A.)

Englischsprachige Literatur und Kultur (Master Kultur und Gesellschaft) - Master of Arts (M.A.)

Details
Anlauf- und Beratungsstellen
Regelstudienzeit4 Semester
Studienstart zum Sommer- und Wintersemester
ECTS 120
SpracheGerman
StudienplatzvergabeFree Admission

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss des Zwei-Fach-Bachelorstudiengangs der Universität Paderborn mit dem Fach Englischsprachige Literatur und Kultur oder ein vergleichbarer Studienabschluss, der nachfolgende Kompetenzen beinhaltet:

  • Grundlagen des Studiums der Englischsprachigen Literatur und Kultur kennen und anwenden.
  • Vertiefung der literaturwissenschaftlichen Arbeitsweisen kennen und anwenden.
  • Praktische Fähigkeiten im Bereich der englischen Satz- und Textgrammatik kennen und anwenden
  • Geschichte, geographische Gegebenheiten, politische, soziale und kulturelle Verhältnisse englischsprachiger Länder sowie damit verbundene Identitätskonstruktionen kennen und anwenden.
  • Fragen, Problemen und Methoden der Literatur- und Kultur-/Landeswissenschaft analysieren und darstellen.
  • Überblickskenntnisse in der Geschichte der englischsprachigen Literaturen, vertiefte Kenntnisse einer größeren Auswahl von literarischen Werken, Literaturtheorie und literaturwissenschaftlichen Methoden.
  • Vertiefte Kenntnisse und praktische Fähigkeiten im Bereich der englischen Satz- und Textgrammatik.
  • Vertiefte Kenntnisse von und Auseinandersetzung mit kulturwissenschaftlichen Themen und Theorien.

Sprachkenntnisse

Englische Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen sind erforderlich. Diese Sprachkenntnisse sind durch folgende Dokumente und Zeugnisse nachzuweisen: entweder durch einen TOEFL-Score von 250 Punkten im computer-based test oder von 100 Punkten im internet-based test bzw. ein Cambridge Advanced Zertifikat (Note: A, B und C) oder ein Cambridge Proficiency Zertifikat (Note: A, B und C sowie das Level C1 Certificate) bzw. einen IELTS-Score von 7,0 im Academic Module oder das Unicert 3-Zertifikat von einer dafür akkreditierten Hochschule. Die Testergebnisse dürfen nicht älter als zwei Jahre sein. Je nach Ausgestaltung des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses kann die Hochschule auf die Vorlage dieser Dokumente und Zeugnisse verzichten.

Die Prüfung der Zugangsvoraussetzungen erfolgt durch den Prüfungsausschuss. Bei Fragen zu den Zugangsvoraussetzungen wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung (siehe Anlauf- und Beratungsstellen).

Im Rahmen des Masterstudiengangs „Kultur und Gesellschaft“ werden zwei Anteilsfächer studiert. Bei der Bewerbung sind daher zwei Fächer anzugeben. Alle Anteilsfächer sind unter dem Punkt "Studieninhalte" aufgelistet.

Studieninhalte

Inhalte des Fachs
Das Fach Englischsprachige Literatur und Kultur kombiniert literatur- und kulturwissenschaftliche Inhalte mit Bezügen zur Berufspraxis, z.B. durch ein Auslandspraktikum, die Leitung eines Tutoriums zu einer B.A.-Veranstaltung oder die Mitarbeit an laufenden Forschungsprojekten. Die Studierenden setzen sich mit einem breiten Genrespektrum englischsprachiger Werke vom Mittelalter bis zur zeitgenössischen britischen und amerikanischen Literatur sowie anderen anglophonen Literaturen auseinander. Damit verbindet sich ein ausgeprägter kulturwissenschaftlicher Schwerpunkt mit Themen wie Populärkultur, Gender oder politische Rhetorik und den jeweiligen historischen Hintergründen. Dabei spielt die kritische Analyse von Texten und visuellen Medien (Fotografie, Film, Fernsehen, Comics) eine zentrale Rolle, und auch literarische Texte werden immer wieder aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive gelesen. Im Laufe des Studiums lernen die Studierenden wichtige theoretische Konzepte kennen und wenden sie in ihren eigenen Arbeiten an. Voraussetzungen für die Wahl des Fachs sind ein anglistisch-amerikanistischer Bachelorabschluss mit klaren literatur- und kulturwissenschaftlichen Elementen oder ein anderes einschlägiges Studium, bei dem dann ggf. noch fehlende Kompetenzen im ersten Mastersemester erworben werden. Für die Zulassung sind darüber hinaus exzellente Englischkenntnisse erforderlich, die durch die Sprachpraxis-Anteile des Studiums auf das Niveau C2 vervollkommnet werden.

Interessencheck

  • Sie interessieren sich für englischsprachige Literatur und Kultur und möchten Ihr Wissen vertiefen?
  • Sie möchten literarische Texte und visuelle Kultur analysieren und deren zeitgenössische und historische Hintergründe besser verstehen?
  • Sie würden sich gerne theoretische Konzepte aneignen und diese anwenden?
  • Sie haben Spaß am wissenschaftlichen Schreiben, Argumentieren und Präsentieren in englischer Sprache?

Aufbau des Studiums
Der Masterstudiengang Kultur und Gesellschaft ist ein interdisziplinärer Studiengang, dem als zentrale Leitidee die Beschäftigung mit aktuellen Forschungsthemen, Frage- und Argumentationsweisen verschiedener Disziplinen zu Grunde liegt. Sie erwerben durch die Kombination zweier Studienfächer in diesem Studiengang die Kompetenz, sich eigenständig mit komplexen Themenstellungen aus verschiedenen Perspektiven kritisch und methodisch strukturiert auseinanderzusetzen. Sie lernen wissenschaftlich fundierte Entscheidungen zu treffen und situationsadäquate Lösungen auch in neuen und unvertrauten Situationen zu entwickeln. Zudem eignen Sie sich die Fähigkeit an, die erworbenen Kenntnisse zu vermitteln und zu kommunizieren. Bei der Wahl Ihrer Fächer können Sie aus
einem großen Angebot wählen und somit auf Ihr Bachelorstudium aufbauen oder einen anderen Fokus wählen.
In den ersten drei Semestern studieren Sie intensiv Ihre beiden Studienfächer. Im vierten Semester schreiben Sie Ihre Masterarbeit. Begleitend hierzu findet das Masterprojektmodul (MPM) statt. In diesem Modul werden Sie individuell und auf Ihr Ziel hin betreut. Je nach Ausrichtung Ihrer Masterarbeit haben Sie im MPM die Möglichkeit zur eigenen Schwerpunktlegung: in einem Lehrprojekt, in einem Forschungsprojekt oder in einem Praxisprojekt. Das MPM ermöglicht es Ihnen, wissenschaftliche Projekte voranzutreiben bzw. berufliche Perspektiven studienbegleitend zu erproben.

Campusleben
Spezielle Angebote des Instituts für Anglistik und Amerikanistik:

  • Austauschprogramme mit englischsprachigen Universitäten
  • Studentische Initiativen (Buch-, Film- & Konversationsclubs, Tagungen)
  • Internationale Konferenzen zu aktuellen Fragestellungen
  • Veranstaltungen mit englischsprachigen Wissenschaftler_innen und Autor_innen
  • Creative-Writing-Workshops
  • Informelle Mastertreffen mit Studierenden und Lehrenden

Weitere Informationen:
Studiengangsbeschreibung
Institut/Department

Das Fach Englischsprachige Literatur und Kultur kann mit allen anderen beteiligten Fächern kombiniert werden:

Deutschsprachige Literaturen
Digital Humanities
Englische Sprachwissenschaft
Erziehungswissenschaft
Germanistische Sprachwissenschaft
Geschichte
Geschlechterstudien/Gender Studies
Kulturen der europäischen Vormoderne
Management
Medienwissenschaften
Musikwissenschaft
Philosophie
Romanistik/Französisch
Romanistik/Spanisch
Soziologie: „Gesellschaftliche Transformationen und Kulturtechniken“
Theologien im Dialog

 

Innerhalb der möglichen Fächerkombinationen bietet die Universität Paderborn aufgrund von einschlägigen Spezialisierungen sowie etablierten Forschungs­einrichtungen interessante Möglichkeiten der Akzentsetzung und individuellen Profilbildung. Eine dieser Schwerpunktsetzungen stellt GenderPLUS dar.

Auslandsstudium

Das Institut für Anglistik und Amerikanistik unterhält Partnerschaften mit verschiedenen ausländischen Universitäten, u.a. in den USA, Großbritannien und Irland. Im Rahmen dieser Kooperationen sind Studienaufenthalte im Ausland möglich.

Weitere Informationen:
Institutsseite zu Auslandskontakten
International Office

Tätigkeitsfelder

Der Masterstudiengang Kultur und Gesellschaft ermöglicht Ihnen einen interdisziplinären Studienabschluss. Dieser stattet Sie mit fundierten wissenschaftlichen Kenntnissen entsprechend den beiden gewählten Fächern aus. Die im Studium erworbenen wissenschaftlichen Erkenntnisse, Kompetenzen, Methoden und Schlüsselqualifikationen befähigen Sie zu (Führungs-)Tätigkeiten in verschiedensten Berufsfeldern wie z.B. Forschung, Kultur-/Projekt- und Eventmanagement, Bibliotheks-/Archiv- und Dokumentationswesen, Verlagswesen, Redaktion, Öffentlichkeitsarbeit, Markt- und Meinungsforschung, Marketing, Werbung, Social Media, audiovisuelle Produktionen oder Forschungs- und Bildungsarbeit in Unternehmen, Organisationen oder Institutionen wie z.B. Kultureinrichtungen, Medienunternehmen, Theatern, Museen – auf nationaler und internationaler Ebene.
Alternativ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich durch eine Promotion wissenschaftlich weiterzuqualifizieren und sich so auf eine forschende Tätigkeit an universitären und außeruniversitären Einrichtungen vorzubereiten.

Weitere Informationen:
Karriereportal des Career Service
BERUFENET der Agentur für Arbeit
Internetseite abi der Agentur für Arbeit

The University for the Information Society