Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Universität Paderborn Spitzenklasse: International Graduate School erzielt herausragende Ergebnisse – 47 Doktoranden aus 14 Nationen

Berlin – Paderborn. Eine ganz besondere Auszeichnung erhielt jetzt die International Graduate School „Dynamic Intelligent Systems“ der Universität Paderborn. Im Rahmen einer vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) beauftragten Evaluation stellte die Mummert Consulting AG fest, dass die Graduate School „in einer Reihe von Themenfeldern überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt hat und damit als beispielhaft für andere Internationale Promotionsprogramme gelten kann.“

Besonders hervorgehoben wurden in der Untersuchung die Aspekte Interdisziplinarität, Verstetigung und Wirtschaftskooperation, in denen die International Graduate School der Universität Paderborn eine Vorreiterrolle übernimmt. Am Montag, dem 30. Mai, wird die Paderborner International Graduate School aufgrund der sehr guten Evaluierung als Best Practice Beispiel auf der vierten Jahrestagung der Internationalen Promotionsprogramme in Berlin vorgestellt.

Untersucht wurden von der Unternehmensberatung 40 Internationale Promotionsprogramme (IPP), die im Netzwerk „IPP made in Germany“ zusammengeschlossen sind und vom DAAD zusammen mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert werden.

Die International Graduate School „Dynamic Intelligent Systems“ der Universität Paderborn wurde im Jahr 2001 vom Land Nordrhein-Westfalen zur Förderung des Spitzennachwuchses eingerichtet. 47 Doktoranden aus derzeit 14 Nationen werden von Professoren der Fächer Informatik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik und Mathematik interdisziplinär betreut und promovieren im Rahmen eines dreijährigen Promotionsstudiengangs.

Der wissenschaftliche Schwerpunkt der International Graduate School „Dynamic Intelligent Systems“ liegt innerhalb der anwendungsorientierten Informatik auf der Weiterentwicklung dynamisch-vernetzter intelligenter Systeme. Diese bestehen aus selbständig agierenden Systemen, die miteinander kommunizieren und ihre Entscheidungen untereinander automatisiert abstimmen. Solche Anwendungen werden bereits heute in komplexen Systemen, z. B. beim Betrieb von Flugzeugen, eingesetzt; sie werden in Zukunft eine noch weitaus wichtigere Bedeutung erlangen.

WWW-Adresse: http://graduateschool.upb.de

 

The University for the Information Society