Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Prof. Dr. Claudia Öhlschläger hält Antrittsvorlesung über Sebald und Stendhal

Der seit einigen Jahren stark diskutierte Autor W.G. Sebald steht im Mittelpunkt der Antrittsvorlesung, die Prof. Dr. Claudia Öhlschläger am Montag, 23. Mai, um 18.15 Uhr in Raum H4.203 hält. Prof. Öhlschläger ist seit letztem Jahr Professorin für Vergleichende Literaturwissenschaft und Intermedialität an der Universität Paderborn. Das Thema der Vorlesung lautet „Cristallisation c'est l'opération de l'esprit. Stendhals Theorie der Liebe und ihre Bedeutung für W.G. Sebalds Poetik der Einbildung."

Kontakt: Prof. Dr. Claudia Öhlschläger
Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft
Tel.: 05251-60-3212, E-Mail: claudia.oehlschlaeger(at)uni-paderborn(dot)de

 

The University for the Information Society