Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

Tag der Forschung an der Universität Paderborn am 24. September

Die Universität Paderborn richtet am Dienstag, 24. September, erstmals einen „Tag der Forschung“ aus. Schwerpunktmäßig wird es dabei um die Themen Data Society und Digitale Transformation gehen. Ziel ist es, die Forschungsvielfalt der Universität sichtbarer zu machen, den interdisziplinären Austausch zu stärken und Impulse zur Kooperation und Vernetzung zu geben.

Die ganztägige Veranstaltung wird mit einer Key-Note von Prof. Dr. Ina Schieferdecker, Institutsleiterin des Fraunhofer FOKUS Berlin (Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme) eröffnet, auf die eine Podiumsdiskussion mit internen sowie externen Expertinnen und Experten folgt. Moderiert wird die Diskussionsrunde von der Wissenschaftsjournalistin Dr. Manuela Lenzen. Ab 15 Uhr finden Themenworkshops zu ausgewählten Aspekten der Digitalen Transformation statt, die von Smart Cities über Arbeit 4.0 bis hin zu der Korrelation von Digitalisierung und Nachhaltigkeit ein breites Spektrum abdecken.  

Initiator Prof. Dr. Johannes Blömer, Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, erklärt: „Forschung an der Universität Paderborn ist durch Inter- und Transdisziplinarität und einen besonders hohen Grad an gesellschaftlicher Relevanz geprägt. Der Tag soll dazu dienen, uns intern noch besser zu vernetzen und weitere Synergieeffekte zu identifizieren. Der offene Austausch bietet darüber hinaus eine gute Gelegenheit, neue Kooperationsmöglichkeiten und Forschungsfelder zu erschließen. “

Weitere Informationen folgen.

The University for the Information Society