Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung des BELZ

Belgienzentrum der Universität Paderborn mit Ehrengast König Philippe beim Festakt „100 Jahre Ostbelgien“

Zum Jahrestag des Beginns der Pariser Friedenskonferenz am 18. Januar 1919, an deren Ende das heutige Ostbelgien dem Königreich Belgien zugeschlagen worden ist, fand im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft (PDG) in Eupen (in der Nähe von Aachen), ein Festakt statt. Ehrengast der Veranstaltung war König Philippe, Staatsoberhaupt des Königreichs Belgien. Zudem war hochrangige Politprominenz u. a. aus Belgien, Luxemburg und Deutschland anwesend. Dem Belgienzentrum (BELZ) der Universität Paderborn wurde mit von Prof. Dr. Sabine Schmitz die große Ehre zu teil, neben drei belgischen Historikern eingeladen zu sein, um in einem Redebeitrag auf 100 Jahre Geschichte Ostbelgiens zurück zu blicken.

Der komplette Festakt als Video.

Weitere Fotos auf Facebook.

The University for the Information Society