Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Universität Paderborn: Tag der offenen Tür Sonntag 3. Juli 2005: 200 Einzelveranstaltungen – 50 Infostände – 20.000 Besucher aus Region erwartet

Zum Tag der offenen Tür lädt die Universität Paderborn in diesem Jahr wieder die Region auf den Campus ein. Am Sonntag, dem 3. Juli 2005, präsentiert sich die Hochschule im Einsteinjahr von 10.00 bis 18.00 Uhr mit über 200 Einzelveranstaltungen und 50 Infoständen.

Nach der letzten Veranstaltung mit 15.000 Gästen im November 2002 werden diesmal   in der „schönen“ Jahreszeit über 20.000 Besucher erwartet. Neben vielen Hochschulthemen mit interessanten Vorträgen, spannenden Experimenten u.v.m werden musikalische und weitere kulturelle Veranstaltungen sowie „Essen und Trinken“ diesen Tag auf dem Campus bestimmen. Im Messebereich präsentieren sich Kooperationspartner der Uni sowie viele Hochschuleinrichtungen. Die Partner-Unternehmen informieren über Chancen und Kooperationsmöglichkeiten zwischen Uni und Wirtschaft, Firmen und Studierenden.

Im Audimax gibt es von 11.00 bis 15.00 Uhr interessante Vorträge über aktuelle und zukunftsweisende Projekte. Um 18.00 Uhr veranstaltet das Hochschulorchester der Universität ein Konzert mit bekannten Melodien aus Filmmusik & Musical. Im Audimax-Foyer ermöglicht eine Ausstellung das direkte Erleben mathematischer Phänomene mit Hilfe von Objekten der Mathematik. Vorführungen im Roboterfußball mit AIBO´s runden die Audimax-Veranstaltungen ab.

Eine kleine Programmauswahl aus über 200 Veranstaltungen: Laborführungen der Maschinenbauer, Chemieexperimente, japanischer Schwerttanz, American Football, Proben und Theateraufführung, Informationen rund um das Studium (u. a. Studium für Ältere, Studieren mit Kind), Hubschrauberrundflüge, Konzerte, ein ökumenischer Gottesdienst, Kunstausstellungen und vieles mehr bieten jedem Besucher ein reichhaltiges und vielfältiges Programm. Über die Uni-Homepage http://www.upb.de lässt sich das Programm bereits jetzt aufrufen.

 

 

The University for the Information Society