Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Vortrag von M. Sc. Psych. Katharina Reinecke über „Beziehungen zwischen erwachsenen Kindern und ihren Eltern“ am 8. November

Im Rahmen des Studiums für Ältere der Universität Paderborn spricht M. Sc. Psych. Katharina Reinecke, Institut für Psychologie, am Dienstag, 8. November, zum Thema: Beziehungen zwischen erwachsenen Kindern und ihren Eltern beziehungsweise zwischen Eltern und ihren erwachsenen Kindern. Der öffentliche Vortrag beginnt um 16 Uhr im Hörsaal B1.

Wie beurteilen Erwachsene die Beziehung zu ihren Eltern und umgekehrt? Das familienpsychologische DFG-Projekt F.E.EL (Familie – Erwachsene – Eltern) unter der Leitung von Prof. Dr. Heike M. Buhl widmet sich dieser Frage. Dafür sollen 600 deutsche Familien mit „erwachsenen Kindern" zwischen 25 und 45 Jahren befragt werden: zu ihren Werten und Einstellungen, ihrer Lebenszufriedenheit, Fragen des familiären Zusammenlebens und des gegenseitigen Gebens und Nehmens. Die Befragung ist Teil eines interkulturellen Forschungsprojekts der Universität Paderborn in Kooperation mit der Katholischen Universität Mailand.

M. Sc. Psych. Katharina Reinecke ist Mitarbeiterin in diesem Projekt und wird in ihrem Vortrag wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema aufzeigen. Anschließend wird sie das aktuelle Projekt vorstellen. Zum Ausklang des Vortrags soll Raum bleiben für einen Erfahrungsaustausch zum Thema Beziehung zu (den eigenen) erwachsenen Kindern. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Weitere Infos unter: www.uni-paderborn.de/universitaet/studium-fuer-aeltere/

The University for the Information Society