Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Show image information

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Am 16. November liest Karen Köhler an der Universität Paderborn

Im Rahmen der Reihe „Deutsche Literatur der Gegenwart“ der Universität Paderborn trägt Karen Köhler am 16. November aus ihrem kürzlich erschienenen Prosawerk „Wir haben Raketen geangelt“ vor. Sie war zunächst als Schauspielerin tätig, schreibt nun aber Theaterstücke und Prosa. Köhler hat die Performance „Wild ist scheu“ (zusammen mit Sandra Hüller, 2012), die Schreibaufträge „Deine Helden – Meine Träume“ (für das Nationaltheater Weimar, 2014/15), „HELDEN! Oder warum ich einen grünen Umgang trage und gegen die Beschissenheit der Welt ankämpfe“ (für das Nationaltheater Weimar, 2014/15) und „ER.SIE.ES“ (für die Badische Landesbühne, 2015/16) publiziert. Ihre Werke sind u. a. mit dem Hamburger Literaturförderpreis (2011), dem Otfried-Preußler-Kinderstückpreis (2013), dem Rauriser Literaturpreis (2015) und dem Schubart-Literaturförderpreis der Stadt Aalen (2015) ausgezeichnet worden.

Die Veranstaltung findet Montag, 16. November, von 16.15 bis 17.45 Uhr im Hörsaal G statt. Der Eintritt ist frei.

The University for the Information Society