Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Show image information

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Büchernachlass von Prof. Dr. Anne-Lene Foelke Fenger geht an Universität Paderborn

Im Rahmen des Studientages an der Universität im Januar dankte Prof. Dr. Rita Burrichter im Namen des Instituts für Katholische Theologie den Erben Uje Fenger und Brigitte Mertens für die großzügige Schenkung des Büchernachlasses von Prof. Dr. Anne-Lene Foelke Fenger, die im letzten Jahr verstorben ist. Anne-Lene Foelke Fenger war seit 1978 am Institut für Lehrerfortbildung in Essen-Werden und seit 1981 gleichzeitig als Lehrbeauftragte an der Universität Paderborn als Dozentin tätig. 1997 lehrte sie bis zur ihrer Emeritierung als Honorarprofessorin das Fach Kirchengeschichte an der Universität Paderborn. Den Professoren und Professorinnen und Mitarbeitenden am Institut für Katholische Theologie und insbesondere am Lehrstuhl für Kirchengeschichte und Religionsgeschichte blieb sie auch im Ruhestand verbunden.

Die Universitätsbibliothek übernimmt aus ihrem Nachlass über 5.000 Fachbücher, so eine vorläufige Schätzung von Anna Nickel, die seit 2014 für das Fachreferat Theologie zuständig ist. Darunter befindet sich die "Bibliothek der Kirchenväter", eine Reihe von besonderem wissenschaftlichem und antiquarischem Wert.

Die Organisation und Koordination des Büchertransfers übernahmen Bibliotheksdirektor Erhard Weimer und David Krebes, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kirchengeschichte und Religionsgeschichte. Die Fakultät für Kulturwissenschaften finanzierte den Büchertransport. Die umfangreiche Fachliteratur mit dem Schwerpunkt Kirchengeschichte wird zukünftig den Studierenden, Lehrenden und Forschenden an der Universität Paderborn zur Verfügung stehen.

The University for the Information Society