Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Show image information

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

Exploring Linguistic Worlds: Studentische Konferenz am Samstag, 24. Januar, in der Englischen Sprachwissenschaft

Was machen Sprachwissenschaftler eigentlich, wenn sie forschen? Das haben 80 Studierende der Anglistik dieses Semester ausprobiert und laden nun zum öffentlichen Abschluss ein.

Dieser Abschluss findet am Samstag, 24. Januar, an der Universität Paderborn (J4) in Form einer studentischen Konferenz statt. Diese Konferenz bildet den Höhepunkt eines innovativen Lehrprojekts: Dabei hatten die Studierenden die Möglichkeit, im Verlauf des Semesters selbständig an einem eigenen Projekt mit empirischen Analysen zu arbeiten. Thematisch gliedert sich die Konferenz in vier Bereiche: 1. Die Sprache Chaucers, 2. Werbesprache und 3. Englisch als Zweitsprache. Die Studierenden halten einzeln oder in Partnerarbeit kurze Vorträge in englischer Sprache mit anschließender Diskussion.  Auf diese Weise wird der Wissenschaftsprozess direkt ins Studium eingebunden.

Wer also ein Interesse an der Verwendung von Englisch zu verschiedenen Zeiten, an verschiedenen Orten oder in unterschiedlichen Medien hat, ist herzlich willkommen. Das Konferenzprogramm ist über den QR-Code auf dem Poster oder unter folgendem Link abrufbar.

http://kw.uni-paderborn.de/institute-einrichtungen/institut-fuer-anglistik-und-amerikanistik/personal/behr

Ansprechpartner:

Teresa Behr,  Martina Bredenbröcker, Markus Freudinger

The University for the Information Society