Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung Studentenwerk Paderborn

Studentenwerk Paderborn: Erstbezug der Wohnanlage Alois-Fuchs-Weg am 1. April

Der Erstbezugstermin für die Wohnanlage Alois-Fuchs-Weg des Studentenwerks Paderborn steht fest. Am 1. April 2015 können die ersten 149 Studierenden in die schlüsselfertigen Räume der Häuser Alois-Fuchs-Weg 7, 9 und 11 einziehen. Die Häuser mit den Hausnummern 1, 3 und 5 werden am 1. Mai 2015 folgen.

Bisher liegen dem Studentenwerk mehr als 50 Wohnplatzanträge auf die neue Anlage vor. Zeitnah werden an diese Bewerber die Mietverträge versendet. Bei Fertigstellung bietet die Wohnanlage 239 Wohnplätze für Studierende. Auf den Wartelisten zu den weiteren 4, bisher bereits bestehenden Paderborner Wohnanlagen des Studentenwerks stehen zurzeit 536 Studierende. Auch diese werden in den nächsten Tagen über eine Rund-Mail über die bevorstehende Fertigstellung der neuen Wohnanlage informiert.

Alle Interessierten können über die Internetseite des Studentenwerks Paderborn online einen Wohnraumantrag stellen. Voraussetzung ist, dass sie Studierende sind. Auf der Seite der Wohnanlage ist der Grundriss der Wohneinheiten abgebildet.

Die Wohneinheiten sind 23 m² groß, vollständig möbliert mit Bett, Schrank, Regal und Stühlen sowie einem Arbeitsplatz mit Internetanschluss, Duschbad und Kitchenette. Die Häuser verfügen über einen Wasch- und Trocknerraum, zum Teil überdachte Fahrradstellplätze, Autoparkplätze (anteilig zur Anlagengröße), Gemeinschaftsräume und große Gemeinschaftsbalkons. Die Wohnanlage liegt am südlichen Ende des Querwegs. Mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß sind es nur wenige Minuten bis zum Campus, Einkaufszentrum Südring oder auch zur Innenstadt. Die Bushaltestelle Kilianbad liegt in der Nähe.

Die Miete beträgt monatlich 194,29 €. Hinzu kommt ein Nebenkostenabschlag von monatlich 80 €, mit dem der individuelle Verbrauch jeder Wohneinheit abgerechnet wird. Studierende, die sorgsam mit Energie und Wasser umgehen, schonen somit die Umwelt und das persönliche Portmonee.

Die Themen Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit waren für das Studentenwerk Paderborn wichtige Kriterien bei der Planung der Wohnanlage. Ihre Energieerzeugung erfolgt durch ein modernes Blockheizkraftwerk, das alle 6 Häuser der Anlage über Fernwärme versorgen wird. Ergänzend dient eine Photovoltaik-Anlage zur weiteren Energiegewinnung. Die effiziente Isolierung der Gebäudehülle erreicht im Zusammenspiel mit den zum Teil raumhohen Glasfassaden in Dreifachverglasung die Richtlinien des Energiesparprogramms eines KfW-Effizienzhaus 55.

Die Wohnanlage Alois-Fuchs-Weg ist die 5. Wohnanlage des Studentenwerks Paderborn in Paderborn. Den Studierenden in Paderborn stehen mit ihrer Fertigstellung 1.319 Wohnplätze zur Verfügung.

Weitere Informationen zum studentischen Wohnen stehen auf der Seite des Studentenwerks unter www.studentenwerk-pb.de bereit.

The University for the Information Society