Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung attac

Konsumieren für das Wachstum? Oder Freiheit vom Konsum und Wachstumszwang gewinnen? Vortrag von Angelika Zahrnt am 26. November

Angelika Zahrnt ist ein Urgestein der deutschen Umweltschutzbewegung. Von 1998 bis 2007 war die studierte Volkswirtin Vorsitzende des „Bundes für Umwelt und Naturschutz“ (BUND) und bis zu diesem Jahr Mitglied im „Rat für Nachhaltige Entwicklung“ der Bundesregierung. Die Nachhaltigkeitsdebatte in Deutschland hat sie als treibende Kraft vor allem in den Studien über ein „zukunftsfähiges Deutschland“ entscheidend mit vorangebracht. 2009 verlieh ihr Bundespräsident Horst Köhler den Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und für ihre Verdienste bekam sie vom Land Baden-Württemberg im gleichen Jahr den Ehrentitel „Professorin“ verliehen.

Die Referentin wird am Dienstag, den 26.11., im Rahmen der studentischen attac-Veranstaltungsreihe „Wachstum und Konsum“ zu Gast sein. Die Veranstaltung ist kostenlos und beginnt um 18.30 Uhr in Hörsaal O1 der Universität Paderborn. Ab 18.00 Uhr wird es bereits kostenlos Kaffee, Tee und Gebäck geben. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen unter: http://attac-paderborn.de/wachstum-und-konsum.html
 

Emanuel Rasche
Studentische Initiative attac Paderborn

The University for the Information Society