Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung Fach Kunst

Länderübergreifende künstlerische Annäherungen an das Wattenmeer

Kunststudierende der Universität Paderborn stellen zusammen mit niederländischen Künstlern aus. Das Wattenmeer-Besucherzentrum Wilhelmshaven präsentiert vom 27. Januar bis 5. April 2013 die Sonderausstellung „Wattenmeer ohne Grenzen“.

Die Werke entstanden im Rahmen eines internationalen Kunstprojektes zwischen niederländischen Künstlern und deutschen Kunststudierenden. Die ausgestellten Werke zeigen künstlerische Annäherungen an Kultur- und Naturerbe der Wattenmeer-Region.

In einem von Dr. Nina Hinrichs geleiteten Seminar erstellten Paderborner Kunststudierende Malereien, Plastiken, Fotoarbeiten und Installationen. Die einzigartige Natur des Wattenmeeres sowie die Kultur der Region stellten Inspirationsquellen dar. Erzählungen wie Storms „Schimmelreiter“, die Schönheit des Wattenmeeres, Chancen und Risiken des Tourismus, die Tierwelt und kulturelle Bräuche wie das Teetrinken werden u. a. visualisiert. Das breite Spektrum der Themen zeigt die unterschiedlichen Sehweisen und die Vielfalt in der Wattenmeer-Region.
 

Institut für Kunst, Musik, Textil
Universität Paderborn

The University for the Information Society