Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

„Christmas Revisited 2012“ – Heute Weihnachtskonzert mit der WDR Big Band im Audimax

Zum Abschluss ihres Jubiläumsjahres präsentiert die Universität Paderborn ein Weihnachtskonzert der Extraklasse: Die WDR Big Band Köln tritt am 19. Dezember um 20 Uhr anlässlich des 40. Universitäts-Geburtstages im Audimax auf.

Wenn die WDR Big Band Weihnachten feiert, klingt das erfahrungsgemäß ein bisschen anders als beim heimeligen Heidschibumbum. Diesmal haben sich die WDR-Jazzer ein Weihnachtsprogramm der besonderen Art einfallen lassen – ein bisschen schräg, mit viel Humor, aber keineswegs gegen den Geist der stimmungsvollen Jahreszeit. Alte Weihnachtslieder werden neu aufbereitet, harmonisch nachgewürzt und auf sanft groovende Bässe gesetzt.

Als Gast ist Will Lee mit dabei, einer der weltbesten E-Bassisten. Er gehört seit Jahrzehnten zur Hausband des amerikanischen Talkshow-Königs David Letterman und hat mit Größen wie Liza Minelli, Barbara Streisand und Diana Ross gearbeitet. Will Lee ist auch selbst ein begeisterter Sänger. Festliche Musik zur Weihnacht hat er bisher zwar noch nicht gesungen – aber er freut sich über die Gelegenheit, dies mit der WDR Big Band und dem vielseitigen Schlagzeuger Wolfgang Haffner nachzuholen. Leitung und Arrangements liegen in den Händen von Michael Abene.

Der Eintritt kostet 23 Euro und für Studierende, Schüler und Auszubildende ermäßigt 15 Euro (inkl. VVK-Gebühren, inkl. 19 % MwSt.). Karten sind im Vorverkauf im Kunstsilo der Universität Paderborn (Raum S0.111, Tel. 05251-603570), im Ticket-Center Paderborn (Am Marienplatz 2a, Tel. 05251-299750) oder an der Abendkasse erhältlich. Das Konzert wird ab 20.05 Uhr auf WDR3 übertragen.

The University for the Information Society