Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Ehemalige unterstützen Studierende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften: „Paderborner Hochschulkreis e. V.“ vergibt erneut Stipendien

Der Paderborner Hochschulkreis e. V. (PHK), die Ehemaligenvereinigung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn, zeichnete zum zweiten Mal herausragende Studierende mit einem Stipendium aus. Der PHK fördert damit leistungsstarke Studierende, die sich über das Studium hinaus sozial bzw. ehrenamtlich engagieren.

Ausgewählt im Studienjahr 2012/2013 wurden mit Julia Güniker und Sergii Mykhalskyi Studierende der Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Die jungen Wirtschaftswissenschaftler, die derzeit beide im Studiengang Betriebswirtschaftslehre studieren, erhalten für ein Jahr eine monatliche Unterstützung in Höhe von 300 Euro. Die Hälfte des Betrags wird durch Vereinsmittel des PHK finanziert, die andere Hälfte stammt aus öffentlichen Zuschüssen aus dem Deutschlandstipendien-Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Organisiert wird das Stipendienprogramm durch die Stiftung Studienfonds OWL. Die feierliche Übergabe der Stipendien erfolgte Anfang November im Audimax der Universität Paderborn.
 


 
Weitere Informationen:

Ausgewählt wurden die Stipendiaten durch eine unabhängige Kommission der Universität Paderborn. Stipendiatin Julia Güniker, 24 Jahre, wurde bereits im vergangenen Studienjahr durch den PHK gefördert und hat sich für eine Verlängerung des maximal zwei Jahre lang gewährten Stipendiums qualifiziert. Neben ihrem Masterstudium mit den Schwerpunkten Produktion und Logistik engagiert sich die Stipendiatin ehrenamtlich in einem Musikverein und in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen auf einem Reiterhof. Neuer Stipendiat des PHK in diesem Studienjahr ist Sergii Mykhalskyi. Der 24-Jährige hat in seiner Heimat, der Ukraine, bereits zwei Studienabschlüsse an der Nationalen Universität Donezk erworben. Im April 2012 ist der Stipendiat zum Masterstudium an die Universität Paderborn gekommen, um sich im Fach Finanzwirtschaft zu spezialisieren. In seiner Freizeit engagiert er sich sowohl sportlich als auch musikalisch, er spielt Fußball und Saxophon.

Ziel des PHK ist es, den Kontakt mit den Absolventen aufrechtzuerhalten. Dekan und 1. PHK-Vorsitzender Prof. Dr. Martin Schneider freut sich für seine Fakultät: „Als Netzwerk der ehemaligen und aktuellen Paderborner Wirtschaftswissenschaftler ist es dem PHK ein wichtiges Anliegen, besonders leistungsstarke und engagierte Studierende in ihrer Entwicklung zu unterstützen.“

Mit dem Stipendienprogramm soll auch die Vernetzung von Hochschulen und Unternehmen der Region Ostwestfalen-Lippe ausgebaut werden. Neben dem PHK unterstützen über 120 Unternehmen, Hochschulen, Kommunen, Stiftungen und Vereine sowie zahlreiche Privatspender die Stiftung Studienfonds OWL (www.studienfonds-owl.de). Weitere Informationen zum Paderborner Hochschulkreis e. V.: www.phk-ev.de.

The University for the Information Society