Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
 Show image information

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Energiewende erhöht dramatisch Nachfrage nach Elektroingenieuren – Standardwerk „Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik“ jetzt in 19. Auflage

Der Herausgeber Dr. Ingo-G. Wenke überreichte jetzt den Vorsitzenden des VDE-Bezirksvereins OWL, Dr. Michael Fette, und des VDI-Bezirksverein OWL, Klaus Meyer, 200 Exemplare des Buches "Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik 2011/2012" zur dringend erforderlichen Werbung für das Studium der Elektrotechnik  und Informationstechnik an den Hochschulen und Fachhochschulen in Ostwestfalen-Lippe. Davon nahm Prof. Dr. Reinhold Häb-Umbach 60 Exemplare für die Universität Paderborn entgegen.

In der aktuellen Ausgabe des Buches "Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik 2011/2012 (19. Aufl.)" stellt Herausgeber Wenke, ehemaliger Lehrbeauftragter der Universität Paderborn, in seiner Arbeitsmarktrecherche fest, dass derzeit deutlich mehr als 13.000 Elektroingenieure gesucht werden, denen aber nur knapp 10.000 Absolventen gegenüberstehen: „Zumindest für die nächsten sechs bis acht Jahre meinen wir, dass die derzeitige Fachkräftenachfrage bestehen bleibt: Ingenieure der Elektrotechnik / Informationstechnik werden dringend gesucht.“ Wenke ist berufener Sachverständiger für Arbeitsmarktfragen im Ausschuss Beruf, Gesellschaft und Technik des VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

Entsprechend freut sich Dr. Michael Fette, Vorsitzender des VDE-OWL: „Das VDE-Jahrbuch, als einziger Karriereführer speziell für Studenten und Absolventen der Elektrotechnik und Informationstechnik konzipiert, zeichnet sich durch seinen hohen Informationswert zum Arbeitsmarkt für Elektroingenieure aus“. „Insbesondere Studierenden, die vor der Wahl ihrer Vertiefungsfächer stehen, liefert das Buch handfeste Entscheidungshilfen“, ergänzt Prof. Dr. Reinhold Häb-Umbach.

Dabei gewährleistet der jährliche Erscheinungsrhythmus auch große Aktualität, ergänzt Wenke: „In diesem Jahr liegt der fachliche Schwerpunkt auf der sogenannten Energiewende und auf der Globalisierungskompetenz.“ So freut sich Wenke, dass er Klaus Meyer, Geschäftsführer der Energie Impuls OWL e. V., für einen Beitrag über die zunehmende Bedeutung der regenerativen Energien gewinnen konnte.

Über die Globalisierungskompetenz als wichtiges Ziel des Ingenieurstudiums berichtet Mit-Herausgeber Jürgen Grüneberg, Professor und langjähriger Dekan des Fachbereichs Elektrische Energietechnik der ehemaligen Abteilung Soest der früheren Universität-Gesamthochschule Paderborn und derzeitiger Rektor der Swiss-German-University in Jakarta, Indonesien.

Die Veröffentlichung "Arbeitsmarkt Elektrotechnik Informationstechnik 2011/2012" ist für 20 Euro im Buchhandel erhältlich: ISBN 978-3-8007-3385-9.

The University for the Information Society