Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Paderborn University in spring. Show image information

Paderborn University in spring.

Photo: Paderborn University, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung

Theatergruppe des Instituts für Romanistik der Universität präsentiert „Tejas Verdes“ von Fermín Cabal am 21., 23. und 24. November in der Studiobühne

Die Theatergruppe des Instituts für Romanistik der Universität Paderborn präsentiert das Stück „Tejas Verdes“ von Fermín Cabal am 21., 23. und 24. November in der Studiobühne auf dem Unicampus. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Das Stück wird in spanischer Sprache aufgeführt.

Über das Stück: Chile in den 1970er Jahren. Nachdem der am Putsch gegen den damaligen Präsidenten Salvador Allende beteiligte General Augusto José Ramón Pinochet Ugarte die Regierung übernommen hat, führt er das Land in eine Diktatur, in der keine Oppositionellen geduldet werden und Menschenrechtsverletzungen an der Tagesordnung sind. Viele tausend Ermordete und Verschwundene haben tiefe Spuren im Leben der Menschen hinterlassen und die Angehörigen bleiben in Ungewissheit über das Schicksal der Opfer.

Kartenreservierungen: Service Center Uni Paderborn: 9-16 Uhr (freitags bis 14.30): Tel.: 05251-60-5040, ab 16 Uhr (freitags ab 14.30) und Wochenende: 05251-60-2499, Kartenvorverkauf Pader Ticket Center: Marienplatz 2a, 05251-299750, Abendkasse ab 18.30 Uhr, Studiobühne im Innenhof der Universität, 05251-60-2665, Eintritt: 8 €, erm. 5 € (Schüler, Studenten).

The University for the Information Society