Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Show image information

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

|

Oliver Herrmann, Personaldezernent der Uni Paderborn, wird Kanzler der Universität Kiel

 In einer Feierstunde übernahm gestern (26. Mai) das neue Team um Rektor Professor Jörn Eckert die Leitung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Ihm stehen offiziell ab 1. Juni die neuen Prorektoren Dr. Thomas Bauer, Professor für Ökologie, und Dr. Gerhard Fouquet, Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, und der Jurist Oliver Herrmann als neuer Kanzler zur Seite. Die drei waren am 27. Januar vom Konsistorium der Universität gewählt worden.

Für die naturwissenschaftliche Fakultätengruppe tritt der 61-jährige Professor Thomas Bauer in die Fußstapfen von Geografie-Professor Jürgen Bähr. Bauer formuliert seine Ziele als Prorektor so: "Nach außen ist es mir wichtig, immer wieder und nachdrücklich darauf hinzuweisen, dass die Autonomie der Universität seitens der Politik wieder ernst genommen werden muss, damit sie ihren Aufgaben nachkommen kann. Nicht zuletzt ist es mir ein Anliegen, dass diejenigen, für die wir in erster Linie da sind, unsere Studierenden aus dem In- und Ausland, gerne an diese Universität kommen und sich hier wohl fühlen."

Auf der geisteswissenschaftlichen Seite löst der 52-jährige Professor Gerhard Fouquet die Professorin für Volkskunde, Dr. Silke Göttsch-Elten, im Prorektorenamt ab. "Die größte Herausforderung für mich ist es, eine der größten Umbildungen der deutschen Universitäten mit vorzunehmen - die Umstellung der Studienfächer auf Bachelor und Master. In diesem Zusammenhang liegt es mir besonders am Herzen, dass wir unsere Studierenden dazu animieren, verstärkt auch ein Semester im Ausland zu verbringen", so Fouquet.

Oliver Herrmann (39) übernimmt für die kommenden sechs Jahre die Position des Kanzlers von Dr. Steffen Richter. Herrmann ist Jurist und war bis dato Personaldezernent der Universität Paderborn.

In der Laudatio würdigte der Rektor der Landesuniversität, Professor Jörn Eckert, die Leistungen der scheidenden Prorektoren und des scheidenden Kanzlers: Professor Jürgen Bähr, der das Prorektorenamt zwei Wahlperioden lang begleitete, hat sich insbesondere um den Forschungstransfer der CAU verdient gemacht und beispielsweise die Patentverwertung gestärkt. Professor Silke Göttsch-Elten auf der geisteswissenschaftlichen Seite hat als Prorektorin unter anderem die Umstellung der Studiengänge auf Bachelor- und Masterabschlüsse geleitet und maßgeblich vorangetrieben. Der Rektor betonte in seiner Laudatio, dass es - bei den Prorektoren wie auch beim Kanzler Dr. Steffen Richter - unmöglich sei, alle Verdienste aufzuzählen. Er hob jedoch hervor, dass Richter die leistungsorientierte Mittelverteilung für die Fakultäten eingeführt und die Universitätsbauten der CAU planvoll weiter entwickelt hat, immer im Blick, auch die Außenstellen auf den Campus zurück zu holen.

 

 

The University for the Information Society