Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Show image information
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Show image information
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Show image information
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Show image information
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Show image information

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Photo: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Photo: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Photo: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Photo: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Photo: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

LehramtsNavi

Der LehramtsNavi bietet Lehramtsstudierenden das weiterentwicklungsorientierte Online-Self-Assessment im netz sowie die Workshop-Reihe im raum.

Tags: E-Assessment, Lehrerausbildung, Kompetenzentwicklung, Workshopkonzept

Direkt zum LehramstNavi: http://lehramtsnavi.uni-paderborn.de/

Beschreibung

Ziel des LehramtsNavi ist es, Lehramtsstudierenden 1. den Übergang von der Schule in das Hochschulstudium zu erleichtern, und 2. die für ein erfolgreiches Studium und Berufsleben erforderlichen überfachlichen Kompetenzen zu stärken. Bereits im Studium werden so Stärken und Schwächen im Bereich überfachlicher Kompetenzen identifiziert und die individuelle Weiterentwicklung kann aktiv gefördert werden.

Gerade beim Übergang von der Schule zur Hochschule stehen Studierende vor vielfältigen Herausforderungen, z. B. in den Bereichen Selbstorganisation, Lernstrategien und Umgang mit Belastungen. Der LehramtsNavi unterstützt Lehramtsstudierende bei ihrer Kompetenzentwicklung und fokussiert dabei insbesondere studien- und berufsrelevante überfachliche Kompetenzen. Der LehramtsNavi unterteilt sich in zwei Angebote: den LehramtsNavi im netz und den LehramtsNavi im raum. Die Angebote sind einzeln und kombiniert nutzbar. Der LehramtsNavi im netz ist ein Online-Self-Assessment mit 15 Themenbereichen. Er bietet die Möglichkeit, zeitlich und örtlich selbstbestimmt herauszufinden, inwieweit persönlichen Kompetenzen mit den gestellten Anforderungen an ein Lehramtsstudium übereinstimmen. Der LehramtsNavi im raum ist eine modular konzipierte Workshop-Reihe zu vier Themenbereichen.

Weitere Daten

Laufzeit: seit 2014  

Förderung: Qualitätspakt Lehre (QPL)

Kategorie: Softwareentwicklung

Contact

Prof. Dr. Heike M. Buhl

Psychologie > Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie

Heike M. Buhl
Phone:
+49 5251 60-2897
Office:
H4.122
Web:

Dennis Mertens, M.Sc.

Psychologie > Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie

Dennis Mertens
Phone:
+49 5251 60-2454
Office:
H4.135

The University for the Information Society