Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Transport

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Im Zentrum des Forschungsprojekts ‚Transport‘ steht der inner-, inter- und intrakommunale Transfer von Ergebnissen und Erfahrungen eines Kommunalen Bildungsmanagements der im Rahmen des Bundesprogramms ‚Lernen vor Ort‘ (LvO) geförderten Kommunen. Es geht insb. darum, ein transfertheoretisches Verständnis grundzulegen und ein Handlungsmodell für Transfer zu entwickeln. Auf dieser Grundlage sollen im Fortgang von ‚Lernen vor Ort‘ gezielte Transferaktivitäten geplant und implementiert werden. Insgesamt kann mit den gewonnenen Ergebnissen ein Grundstein für die Entwicklung von bundesweiten Transferagenturen gelegt werden.

DLR Projektträger

Das Forschungsprojekt ‚Transport‘ wird wissenschaftlich von Prof. Dr. Peter F. E. Sloane (Universität Paderborn) und Prof. Dr. Dieter Euler (Universität St. Gallen, Schweiz) geleitet und gemeinsam mit Forscherteams aus Paderborn und St. Gallen bearbeitet. Inhaltlich wird das seit 2009 bestehende Modellvorhaben ‚Lernen vor Ort‘, das vom BMBF deutschlandweit mit 60 Millionen Euro in 35 Kommunen gefördert wird, begleitet. Im Programm ‚Lernen vor Ort‘ geht es (in der ersten Förderphase von 2009-2012) um den Aufbau von Strukturen und Prozessen eines Kommunalen Bildungsmanagements innerhalb ausgewählter Städte und Kreise. Im Rahmen der zweiten Förderphase (2012-2015) geht es dann insb. um den Transfer, also letztlich die Frage des Austauschs und der Verstetigung der Erfahrungen und Ergebnisse aus der ersten Förderphase. An dieser Schnittstelle setzt das Forschungsprojekt "Transport" an, indem einerseits die bisherigen Erfahrungen aus den Kommunen zur Entwicklung eines Kommunalen Bildungsmanagements und andererseits Gestaltungsaspekte zur Entwicklung und Implementation von Transferagenturen aufgenommen werden. Diese können dann in eine Konzeption für Transferagenturen eines Kommunalen Bildungsmanagements münden.

Die Universität der Informationsgesellschaft