Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Unsere Aufkleber im Alumni Paderborn-Design. Wir freuen uns, wenn viele Ehemalige an der UPB "kleben bleiben". (Foto: Universität Paderborn, Alexandra Dickhoff) Bildinformationen anzeigen

Unsere Aufkleber im Alumni Paderborn-Design. Wir freuen uns, wenn viele Ehemalige an der UPB "kleben bleiben". (Foto: Universität Paderborn, Alexandra Dickhoff)

|

Gelungene Premiere: Erstes Alumni-Treffen des Romanistik-Instituts im Deelenhaus

2018 wurde das RomAlumni-Netzwerk für ehemalige Studierende und Lehrende der Romanistik an der Universität Paderborn gegründet, Ende November hat das Institut zum ersten Ehemaligentreffen in das Deelenhaus in Paderborn eingeladen. Dort hatten Alumni, Mitarbeitende und studentische Hilfskräfte Gelegenheit, sich über ihren Werdegang nach dem Studium mit ehemaligen Mitstudierenden und Lehrenden auszutauschen und sich über neueste Entwicklungen am Institut zu informieren.

Nach der Begrüßung und Grußworten von Prof. Dr. Stefan Schreckenberg und Prof. Dr. Sabine Schmitz wurden aktuelle Projekte, an denen die Romanistik derzeit mitwirkt, vorgestellt, u.a. die Europavorlesungen, das Belgienzentrum (BELZ), das BelgienNet sowie die spanische Theatergruppe Candilejas. Ein musikalisches Highlight wurde vom Romanistenchor geboten, der unter der Leitung von Amélie Charvet und Stefan Schreckenberg Klassiker und moderne Popsongs in französischer und spanischer Sprache zum Besten gab.

Die Veranstalter sind sich einig: Die erste Alumni-Feier der Romanistik war ein voller Erfolg für das erst seit einem Jahr bestehende Netzwerk. Das Team ist zuversichtlich, dass RomAlumni im kommenden Jahr eine dreistellige Mitgliederzahl aufweisen kann. Geplant ist, 2020 erneut eine Ehemaligenfeier auszurichten, auf der sich die Gelegenheit zu einem spannenden Wiedersehen mit zahlreichen ehemaligen Studienkollegen bietet.

Um in Zukunft keinen Termin zu verpassen, können sich UPB-Romanisten in folgende Liste eintragen. 

Die Universität der Informationsgesellschaft