Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Unsere Aufkleber im Alumni Paderborn-Design. Wir freuen uns, wenn viele Ehemalige an der UPB "kleben bleiben". (Foto: Universität Paderborn, Alexandra Dickhoff) Bildinformationen anzeigen

Unsere Aufkleber im Alumni Paderborn-Design. Wir freuen uns, wenn viele Ehemalige an der UPB "kleben bleiben". (Foto: Universität Paderborn, Alexandra Dickhoff)

Kontakte pflegen und sich engagieren: Angebote für Emeriti, Pensionäre & Ruheständler

Kontakte pflegen und sich engagieren: Die ehemaligen Professor*innen haben die Hochschule lange Zeit durch ihre Forschung mitgeprägt und können als Repräsentant*innen der Paderborner Wissenschaften gelten – auch nach ihrer aktiven Zeit.

Um die Verbindung zur Uni Paderborn halten, bieten wir folgende Möglichkeiten: 

Seit Herbst 2008 finden ein Mal im Semester die Emeriti-Treffen statt. Sie können dort ehemalige Kolleginnen und Kollegen wiedertreffen, sich austauschen und über die Entwicklung der Universität informieren.

Ein Mal im Jahr wird der Emeriti-Preis an eine UPB-Studentin oder einen Studenten vergeben. Seit 2011 stiften die ehemaligen Professorinnen und Professoren der Universität Paderborn dieses mit 3.600 € dotierte Stipendium. 

Ehemalige der UPB können Einzeldokumente, Sammlungen und Dokumentationen über die Universität zur dauerhaften Verwahrung an das Archiv abgeben.

Weiternutzung UPB-Mail-Adresse

Sie möchten Ihre universitäre Mail-Adresse über Ihre aktive Zeit hinaus nutzen? Wir informieren Sie über die Möglichkeiten: Alexandra Dickhoff, Tel. 05251 60 2074

Die Universität der Informationsgesellschaft