Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Foto: Myriam Lübbers

Foto: Universität Paderborn

Foto: Myriam Lübbers

Wird meine Durchschnittsnote durch Wartezeiten verbessert?


Die Durchschnittsnote wird nicht verbessert. Allerdings liegen bei gleichem Notendurchschnitt die Bewerber/innen für zulassungsbeschränkte Studienangebote mit höheren Wartezeiten vor denen mit niedrigeren.

Beispiel: Kandidat/in mit 2,0 und 3 Wartesemestern wird in der Rangfolge vor Kandidat/in mit 2,0 und 2 Wartesemestern geführt.

 

zurück

Die Universität der Informationsgesellschaft