Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

02.360

Urlaubsansprüche richtig festsetzen –

Erfahrungsaustausch für Bearbeiter/innen

   
Referent/in Christa Meier-Rohde, Dezernat 4
   
Termine 28.06.2017    09.00 – 12.00 Uhr
   
Zielgruppe Sachbearbeiter/innen für Urlaubsanträge des Hochschulpersonals der Universität Paderborn
   
Teilnehmerzahl  
   
Inhalt Den Urlaubsanspruch richtig festzusetzen ist doch ganz einfach, oder?

Das Wechselspiel zwischen Ansprüchen aus dem Tarifvertrag TV-L  und dem BurlG wie auch die neueste Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes führen in der Praxis aber oft zu Unsicherheiten.

Im Seminar soll deshalb Basiswissen vermittelt werden, aber auch Raum für einen Erfahrungsaustausch bestehen. Schwierige Beispiele aus der Praxis können mitgebracht werden.

Auch wenn Sie schon einige Grundlagen des Urlaubsrechts beherrschen, hier werden diese noch einmal angesprochen und vertieft:
  • Festsetzung des Urlaubsanspruchs, Abweichung von der Fünftagewoche
  • Vergleichsberechnung Erholungsurlaub nach TV-L und BUrlG 
  • Verminderung des Urlaubs in Sonderfällen 
  • Zusatzurlaub 
  • Sonderurlaub/Arbeitsbefreiung, bezahlt und unbezahlt
     
   
Anmeldeschluss  1 Woche vor Veranstaltungsbeginn
   
Anmeldung  mit Anmeldeformular
   

Die Universität der Informationsgesellschaft